Montag, 4. Februar 2013

Ghost Walker


LYX

Taschenbuch; 512 Seiten

ISBN-10: 3802582225
ISBN-13:  978-3802582226
 
9,95 €
 
***
 
Inhalt in meinen Worten

Marisa Perez ist Journalistin und hat sich nach einer unglücklichen Beziehung und nachdem sie ihren Job verloren hat, aus der Stadt auf´s Land geflüchtet und will eigentlich nur noch ihre Ruhe!
Leider ist es damit vorbei, als eines Abends ein nackter Mann, verletzt auf ihrer Veranda liegt.
Plötzlich ist sie auf der Flucht vor Raubkatzen und muss sich auf einen wildfremden Mann verlassen, der irgendwie merkwürdig ist ...

Meine Meinung

Eigentlich eine interessante Geschichte. Es geht hier um Wandler ... Katzenmenschen!
Sie müssen im Verborgenen leben, weil sie Angst haben von den Menschen als Versuchstiere misshandelt zu werden.
Coyle ist seiner "Familie" sehr verbunden, fühlt sich für alles verantwortlich und will einen entführten Jungen aus seiner Gruppe zurückholen! 
Er lernt Marisa kennen und auch lieben und das, obwohl er vorsichtig sein muss!
Aber sie ist ihm in vielem eine grosse Hilfe und setzt sich für ihn grossen Gefahren aus!
Eigentlich eine richtig schöne und romantische Liebesgeschichte ...
ABER ... die Sexscenen sind ja mal null erotisch.
Zumindest nicht in meinen Augen! Es kam irgendwie voll lustig rüber, wenn Coyle sich "schnurrend" an Marisa "gerieben" hat! *grins*
Das war süss ... aber kein bisschen wild oder animalisch!
Die "heissen" Szenen haben mich ziemlich KALT gelassen!
Zum Glück hat das Buch viel mehr als Sex zu bieten.
Wie schon erwähnt: Die Story ist toll, mir gefällt die Geschichte der Wandler, die Liebesgeschichte von Coyle und Marisa (wenn man den Sex weglässt ;-)) und an Spannung und Action wurde auch nicht gespart!
Nicht schlecht, aber Vampire sind viel erotischer *hihi*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen