Mittwoch, 4. September 2013

Gib mir meinen Stern zurück

 
 
Taschenbuch; 378 Seiten
 
ISBN-10: 3000412689
ISBN-13: 978-3000412684
 
9,99 Euro
 
***
 
Inhalt in meinen Worten
 
Auf dem Planeten Siria sind die Frauen unfruchtbar und um den Fortbestand ihrer Art zu retten, schicken die Sirianer Rafael auf die Erde.
Er soll die Schauspielerin Angelina Russo verführen und dafür sorgen, dass sie mit ihm auf den Planeten Siria zurückkehrt.
Doch das ist gar nicht so einfach ... ausserdem ist da ja auch noch Angelina´s tolpatschige Assistentin Valerie ...
 
Meine Meinung
 
Als ich mit dem Buch anfing und vom Planeten Siria las, war ich erst etwas skeptisch.
Aber das legte sich bereits bei der Beschreibung von Rafael *zwinker*
Seine Aufgabe, seinen Planeten zu retten, indem er eine Erdenfrau verführt, klang witzig und sehr interessant.
Ausserdem war es lustig, zu lesen, wie "freizügig" unser Planet den Sirianern vorkam.
Das versprach witzige Szenen und da wurde ich ebenfalls nicht enttäuscht.
Was mir gleich zu Anfang auffiel, war die Ähnlichkeit einer Romanfigur zu einem "echten" Prominenten.
So wurden auch gleich ein paar Geheimnisse eines Magiers unserer Zeit erklärt *hihi*
Diese Idee fand ich sehr witzig und es passte super zur Story.
Bis auf Angelina Russo fand ich alle Figuren sehr sympatisch ... aber auch die biestige Angelina kam gut rüber und man konnte sich gut vorstellen, warum man mit so einem Menschen nicht klar kommt.
Was ich nicht so gut fand, bzw. was ich gar nicht verstanden habe, war die "tolpatschige" Ex-Stuntfrau.
Das passte irgendwie nicht so gut zusammen. Man kann ja direkt froh sein, dass sie nicht schon viel eher einen viel schlimmeren Unfall hatte.
Und Männer, die beim Sex so viel reden wie Rafael, die gibt es echt nur auf fremden Planeten ;-)
Amanda Frost schreibt leicht verständlich, was ich unheimlich gut finde, denn ich hasse es, wenn ich ständig beim Lesen stoppen muss, um irgendwelche Fachbegriffe/Fremdwörter nachzuschlagen.
Das Buch hat Spass gemacht!
Anfangs dachte ich noch "Ohje ... Ausserirdische!" aber Amanda hat es so geschrieben, dass es nicht so "unrealistisch" rüber kommt ( und das sagt die, die total auf Vampire abfährt, gell?).
Es ist nicht kitschig und Rafael ist auch kein kleines, grünes Männchen mit Antennen auf dem Kopf.
Ganz im Gegenteil ... wer weiss, ob nicht wirklich schon seit Jahren Ausserirdische unter uns sind ;-)
Amanda hat sich mit diesem Roman einen grossen Traum erfüllt, mit dem sie uns auch viel Freude bereitet hat.
Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit dem 2. Teil der Siria-Reihe weitergeht ;-)
 


Freitag, 9. August 2013

Eiskaltes Herz

 
dtv
 
Taschenbuch; 224 Seiten
 
ISBN-10: 3423715413
ISBN-13: 978-3423715416
 
8,95 €
 
***
 
Inhalt in meinen Worten
 
Als sich Leander plötzlich in die überall so beliebte Vanessa verliebt, bricht für Lena eine Welt zusammen.
Zutiefst verletzt erzählt sie überall herum, wie sehr sie Vanessa hasst.
Daher ist es auch kein Wunder, dass Lena die Hauptverdächtige ist, als Vanessa tot aufgefunden wird ...
 
Meine Meinung
 
Das Buch-Cover hat mich schon gelockt. Ein dunkler Wald, aus dem dem Leser eine weisse Eule entgegen fliegt.
Für mich absolut passend, denn auch in der Story geht es um dunkle Geheimnisse, die ans Licht gelangen.
Die Autorin zeigt mit ihrem Thriller "Eiskaltes Herz", dass man den Menschen doch nur vor den Kopf und nicht hinein sehen kann.
Wenn man sich nicht näher miteinander befasst, sieht man nur das, was andere sehen sollen, aber wie der Mensch wirklich ist, ob er glücklich oder unglücklich ist, das bekommt nicht jeder zu sehen.
Vanessa ist so. Für alle ist sie die superhübsche, beliebte, Einser-Schülerin mit reichen Eltern und viele beneiden sie ganz sicher darum, aber in Wirklichkeit ist sie unglücklich und gelangweilt und immer auf der Suche nach Action und Abenteuer.
Diese findet sie auch, allerdings in kriminellen Kreisen und es kommt raus, dass sie doch nicht so das liebe Mädchen war, wie alle dachten.
Ulrike Rylance schreibt wiedermal "aus dem Leben", aber schön verpackt in jeder Menge Spannung.
Zum Schreibstil kann ich wiedermal nur den Daumen nach oben heben.
Sie schreibt ganz nach meinem Geschmack.
Das Buch liest sich locker und man versteht auf Anhieb alles.
Eine Sache, die mir immer sehr wichtig ist und mir den Lesespass noch zusätzlich versüsst.
Auch dass sie diesmal immer wieder von Gegenwart zu Vergangenheit hin- und her hüpft, lässt den Leser nicht verwirrt zurück, wie ich es schon bei anderen gelesen habe.
Die Sequenzen sind klar abgegrenzt, und ich wusste immer, wo wir grad sind.
Die Geschichte beginnt in der Gegenwart und der Leser wird schon gleich am Anfang neugierig auf die Vorgeschichte gemacht, die sich dann langsam (aber nicht zuuuu langsam) zum Höhepunkt der Spannung steigert, indem man immer wieder was aus der Gegenwart erfährt.
Und der Schluss ... ich liebe es, wenn  zum Schluss nochmal dieser "Ach neee ... "-Effekt aufkommt.
Auch hier hat mich die Autorin absolut zufrieden gestellt.
Ein gelungener Thriller mit einer Story aus dem Leben gegriffen.
Nicht zu krass, so dass er auch gut von jüngeren Lesern gelesen werden kann, aber auch Erwachsenen noch was zum Nachdenken lässt.
Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen!

Freitag, 26. Juli 2013

Sag beim Abschied leise Blödmann

 
Marion von Schröder (Verlag)
 
304 Seiten
 
Broschiert
 
ISBN-10: 3547711851
ISBN-13: 978-3547711851
 
14,99 Euro
 
***
 
Inhalt in meinen Worten
 
Doro ist Lehrerin und schmeisst endlich ihren Mann raus, der sie immer wieder betrogen hat.
Als sie in ihr neues Leben startet, findet sie ihr altes Handy mit einer Nachricht ihrer "verschollenen" Schwester und will sich endlich mit ihr aussöhnen.
Die Suche nach ihr führt sie zu einigen Exfreunden ihrer Schwester und sie gerät in einige verrückte Situationen. Aber sie glaubt, es lohnt sich ...
 
Meine Meinung
 
Ulrike Herwig hat einen super Schreibstil. Ich mag ihre Art sehr. Sie schreibt leicht verständlich mit viel Humor. Ihre Romane machen gute Laune ;-)
So ist auch die Geschichte von Carlotte, der etwas langweiligen Lehrerin, betrogenen Ehefrau und Mutter einer kleinen Tochter.
Ihr Beruf macht ihr keinen Spass mehr und ihr Mann betrügt sie erneut, als sie beschliesst, dass sich ihr Leben endlich ändern muss!
Teil dieser Veränderung soll auch die Aussöhnung mit ihrer Schwester sein, die nach einem Streit einfach verschwunden ist.
Die Idee, Doro über ihre Exfreunde zu finden, ist genial und witzig zugleich!
Charlotte lernt so erst ihre Schwester richtig kennen und wundert sich, denn sie scheint doch ganz anders zu sein, wie sie all die Jahre dachte.
Ihre Suche ist gespickt mit Überraschungen. 
Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen, weil  man immer wusste: Jetzt kommt wieder was!!!
Zwei Schwestern, wie sie nicht unterschiedlicher hätten sein können.
Und Ulrike wartet am Schluss auch noch mit einer Überraschung auf den Leser ... genial!
Die perfekte Sommerlektüre!
 
 

Nora Morgenroth - Der Hüter

 
Kindle Edition
 
380 KB
 
2,99 Euro
 
***
 
 
Inhalt in meinen Worten
 
Nora, die mittlerweile mit dem Hauptkommissar Oliver zusammenlebt,
wird erneut von Visionen heimgesucht.
Diesmal ist es aber besonders grausam, denn es geht um einen verängstigten, kleinen Jungen und jede Menge Blut ... aber Nora will und muss der Sache auf den Grund gehen, um wieder zur Ruhe zu kommen ...
 
Meine Meinung
 
Schon der Anfang (Prolog) von "Der Hüter" verspricht Spannung.
Er hat mich aber auch anfangs etwas verwirrt.
Ich muss zugeben, dass ich es teilweise sehr schwer fand, zu verstehen, wer da mit wem redete.
Es macht auf den Leser einen verwirrten, ängstlichen Eindruck, was die Autorin auch sicher damit beabsichtigte.
Man kann die Geschichte, im Vergleich zu "Die Gabe" sehr fliessend lesen.
Den ersten Teil der Reihe fand ich oft etwas langatrmig.
Viele "unwichtige" Tätigkeiten zogen sich, meiner Meinung nach, unnötig in die Länge.
Das ist hier ganz anders.
Man hibbelt richtig mit Nora mit, je näher sie dem Grund ihrer Visionen kommt.
Aber zum Schluss rutscht die Spannung leider wieder rapide in den Keller, wo man eigentlich den KNALLER erwartet.
Die Flucht der beiden Frauen war viel zu schnell zuende.
Hier hatte ich mir doch ein bisschen mehr Action erhofft!
Doch der Epilog war dann die grosse Überraschung, was die Spannungskurve/den Nervenkitzel erneut in die Höhe schnellen lässt.
Dieses Ende verspricht eine Fortsetzung, auf die ich schon sehr gespannt bin. ;-)
 
 
 


Mittwoch, 10. Juli 2013

Nora Morgenroth: Die Gabe

 
 
 
Kindle Ebook
 
381 KB
 
 
Inhalt in meinen Worten
 
Als Nora zusammen mit ihrer Schwester Hedda und deren Mann einen Autounfall hat, hört sie plötzlich die Stimme ihres dabei tödlich verunglückten Schwagers.
Zuerst glaubt sie an Spätfolgen durch den Unfall, muss dann aber einsehen, dass sie die "Gabe" hat.
Doch angenehm ist die nicht, denn schon als sie nach dem Krankenhausaufenthalt zurück in ihre kürzlich bezogene Wohnung kommt, ist es mit der Ruhe vorbei und sie erfährt von ihrer Vormieterin mehr, als ihr gut tut ...
 
Meine Meinung
Ich wurde gefragt, ob ich Interesse an diesem Buch habe und schon als ich las, worum es geht, wollte ich mehr wissen.
Ich weiss nicht warum, aber ich liebe das Mystische ... und die Gabe mit den Toten reden zu können, stelle ich mir sehr interessant vor.
Daher hat mir dieses Buch auch gut gefallen. Manche Passagen waren etwas langatmig, aber man lernt die Darsteller so besser kennen.
Mich hat aber ein kleines bisschen gestört, dass die "Toten" nicht in ganzen Sätzen geredet haben ... ich könnte noch nicht einmal sagen, warum mich das stört ... es war nur komisch irgendwie!
Man hatte das Bedürfnis mehr zu erfahren.
In dieser Geschichte wird auch ganz galant auf einen anderen Roman von Kerstin Michelsen angespielt: Hermine´s Tür ... der mir auch sehr gut gefallen hat ;-)
Aber erstmal zurück zu Nora Morgenroth: Die Gabe ... Story super, Protagonistin sehr sympatisch, etwas schüchtern, anfangs sogar ängstlich und verunsichert, aber zum Schluss hin hartnäckig.
An der Spannung hätte man noch etwas arbeiten können und das Ende rutschte mir zu plötzlich in den Epilog. Das kam bei mir leider so rüber, als musste das Buch schnell, schnell fertig werden.
Das fand ich etwas schade!
Aber die Story ist auf jeden Fall ausbaufähig ... Band 2  Nora Morgenroth: Der Hüter befindet sich bereits auf meinem Kindle und ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht mit Nora und ihrer "Gabe" ;-)


Sonntag, 14. April 2013

Sherlock Holmes - Eine Studie in Angst


CreateSpace Independent Publishing Platform
 
Taschenbuch; 108 Seiten
 
ISBN-10:  1484000587
ISBN-13:  978-1484000588
 
4,97 €
 
***
 
Inhalt in meinen Worten

Der Autor und Filmkritiker David Gray stösst bei der Recherche zu einem Buch auf bisher unveröffentlichte Aufzeichnungen dreier Fälle des berühmten Detektives Sherlock Holmes, aufgezeichnet von seinem Freund Doktor Watson.
In Teil Eins von "Eine Studie in Angst" geht es um den ersten Fall:
 Sir Archibald Pennyworth wird in seinem Arbeitszimmer von einem Geist heimgesucht. Ist dieser Geist am wertvollen Schmuck der Frau des Hauses interessiert?
Doch dann werden Leichen gefunden ...

Meine Meinung

Als ich gefragt wurde, ob ich dieses Buch lesen möchte, brauchte ich gar nicht lange überlegen, denn die Geschichten von Sherlock Holmes haben mich schon immer fasziniert!
Die Kinofilme mit Robert Downes Jr. fand ich besonders gut, da man dort schön mitbekam, wie er über allerkleinste Hinweise herausfand, was für ein Mensch man ist, wie man lebt usw.
David Gray hat das für sein Buch wunderbar aufgenommen. Die Auffassungsgabe des Detektivs verblüfft die Menschen um ihn herum, es macht ihn etwas unheimlich aber auch sympatisch.
Es ist spannend geschrieben und die Protagonisten unterhalten sich so, wie es zu der Zeit üblich war.
Gewöhnungsbedürftig, aber leicht verständlich!
Man fühlt sich in die Zeit versetzt ... man ist dabei!
David Gray hat der Figur Sherlock Holmes neuen Schwung gegeben und ich bin echt gespannt, wie es weitergeht!
Das Ende von Teil 1 macht sehr neugierig ...

Ein herzliches Dankeschön an David Gray ... auch von meinem Mann, der ebenfalls vom Buch begeistert ist!


Dienstag, 26. März 2013

Mitternachtszirkus 1


PAN-Verlag

Taschenbuch; 544 Seiten

ISBN-10: 3426283344
ISBN-13: 978-3426283349
 
9,95 €
 
***
 
Inhalt in meinen Worten

Darren liebt Spinnen und hat nichts anderes im Kopf, nachdem er mit seinem besten Freund im Mitternachtszirkus Madame Octa sieht.
Sie ist eine extrem giftige Spinne und trotzdem entführt Darren sie und verärgert damit ihren Besitzer Mr. Crepsley. Er ist ein Vampir und will, dass Darren sein Gehilfe wird.
Dafür muss der Junge seine Familie, seine Freunde und sein Zuhause verlassen und zieht von nun an mit dem Mitternachtszirkus durch die Lande.
Tagsüber hilft er den Artisten und nachts lehrt ihm sein Meister, wie ein Vampir lebt.
Ein aufregendes Leben beginnt. Er findet neue Freunde, verliert einen davon auf tragische Weise und lernt andere seiner Art kennen, die nicht so harmlos sind, wie sein Meister ...

Meine Meinung

Ich hatte den Film zum Buch gesehen und fand die Story toll.
Das Buch hat aber so gut wie gar nichts mit dem Film zu tun ... was jetzt aber nicht heisst, dass ich es schlecht fand.
Im Gegenteil ... hier haben wir drei verschiedene Geschichten/Abenteuer, die aus der Sicht von Darren geschrieben wurden.
Mir gefällt die Story des Jungen, der für seinen besten Freund zum Halbvampir wird und sein bisheriges Leben hinter sich lässt, um das zu werden, was er so hasst!
Im Film ist es (genau wie im Buch) sein Freund, der Vampir werden wollte, aber nicht genommen wurde, weil sein Blut "böse" ist.
Im Film ist der dann auf die "böse" Seite übergegangen und verfeindet sich mit Darren und seinem Meister Mr. Crepsley.
Das habe ich im Buch etwas vermisst, weil Steve irgendwie gar nicht mehr auftauchte, nachdem er wieder geheilt wurde. Schade ... die Story hat mir im Film gefallen.
Aber es gibt ja mehrere Bücher aus der Reihe ... vielleicht kommt ja noch was in dieser Richtung!
Ansonsten ist das Buch spannend, aber auch gruselig und teilweise werden manche Szenen sehr genau und eklig erklärt *schüttel*
Die verschiedenen Artisten sind interessant und der Unterschied zwischen Vampiren und Vampyren wurde super erklärt ;-)
Ich bin ein Fan von Darren und seinem neuen Leben als Halbvampir. Mr. Crepsley ist gerade wegen seiner Griesgrämigkeit sympatisch und ich bin echt gespannt, wie es weitergeht!
Band 2 liegt bereits auf meinem Nachttisch und es verspricht äusserst aufregend zu werden ...

Dienstag, 12. März 2013

Stefan´s Diaries - Nebel der Vergangenheit


cbt/dark moon Verlag

Taschenbuch; 288 Seiten

ISBN-10: 3570380327
ISBN-13: 978-3570380321
8,99 €
***
Inhalt in meinen Worten

Stefan hat sich auf´s Land geflüchtet und arbeitet für eine Familie, wo er auch wohnen kann. Sein Arbeitgeber behandelt ihn wie einen Sohn und vertraut ihm blind!
Als die beiden eines Tages geschäftlich nach London reisen, hört Stefan von brutalen Morden an Frauen und verdächtigt gleich eine ganz bestimmte Person ...
Meine Meinung

Ich trau mich eigentlich gar nicht mehr, diese Buchreihe hier öffentlich zu rezensieren, weil ich schon begeistert bin, bevor ich überhaupt erst angefangen habe zu lesen. *lach*
Ich liebe die Charaktere, den Schreibstil ... nicht zu schwer und nicht zu leicht ... genau das Richtige für Zwischendurch. Das sieht man auch gut daran, wie schnell ich diese Bücher immer verschlinge!
Okay, mag auch daran liegen, dass sie immer so um die 200 - 300 Seiten haben.
Das liest sich locker. Aber auch sonst sind die Bücher so geschrieben, dass man sie nur schwer aus der Hand legen kann. Man MUSS einfach wissen, was als nächstes passiert und wie es weitergeht.
Was ich auch immer wieder sagen muss, ... ich finde es super, dass man was von Stefan und Damon erfährt aus der Zeit, bevor alles mit Elena beginnt!
Man versteht doch besser, warum die beiden in Zukunft so handeln, wie sie es tun!

Was mir aber eben noch aufgefallen ist, als ich mir den Klappentext durchlas ... es soll hier wohl um Jack the Ripper gehen *augenaufreiss*
Ganz ehrlich, beim Lesen ist mir das nicht aufgefallen und ich glaube auch, dass ich den Namen im Buch nicht gelesen habe. Komisch!!!
Naja, Ähnlichkeiten haben die Morde mit diesem Killer ja und irgendwie witzig (eigentlich passt das Wort jetzt nicht so ...) dass Stefan damals zu der Zeit in London war und er quasi in die Morde verstrickt ist.
Rundum wieder ein gelungenes Buch und ich bin schon sehr gespannt, was als nächstes passiert!

Donnerstag, 28. Februar 2013

Bücher-Rauswurf Teil 1 ;-)

So, wie versprochen, habe ich gestern angefangen, mein Bücherregal "auszumisten" ... der Frühling naht *hehe*
Dabei sind mir folgende Bücher in die Hände gefallen, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Illuminati von Dan Brown
Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der "Illuminati". Diese Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.
Taschenbuch; leichte Gebrauchspuren;  € 2,- 

 Die Anstalt von John Katzenbach
Das Böse. Das Grauen. Die Klinik. Vor zwanzig Jahren, als junger Mann, ist Francis Petrel gegen seinen Willen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Mehrere Jahre hat er dort zugebracht – bis die Anstalt nach einer Mordserie geschlossen wurde. Noch immer hört Francis Stimmen, nimmt Medikamente. Die Erinnerung an die traumatischen Geschehnisse von damals ängstigt ihn, und er beginnt aufzuschreiben, was er erlebt hat – mit Bleistift, auf den Wänden seiner Wohnung. Wer war der mysteriöse »Engel des Todes«, der damals sein Unwesen trieb? Gibt es ihn überhaupt? Oder existiert er nur in Francis’ Schreckensphantasien?
Taschenbuch; leichte Gebrauchsspuren; € 2,-

Der Patient von John Katzenbach
Am Abend seines 53. Geburtstages verwandelt sich das Leben des New Yorker Psychiaters Dr. Frederick Starks in einen Alptraum. Im Wartezimmer seiner Praxis liegt ein Brief mit der Überschrift »Willkommen am ersten Tag Ihres Todes!« - unterzeichnet von einem »Rumpelstilzchen«. Starks hält das zunächst für einen üblen Scherz, doch er wird auf grausame Weise eines Besseren belehrt. Der Unbekannte zwingt ihn zu einem teuflischen Spiel: 15 Tage lässt er seinem Opfer, um herauszufinden, wer »Rumpelstilzchen« in Wahrheit ist. Sonst wird er, einen nach dem anderen, Starks Familie umbringen - es sei denn, der Psychiater gibt auf und opfert sein eigenes Leben. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...
Taschenbuch; leichte Gebrauchsspuren; € 2,-

Der Totenflüsterer von Jamie Denton  **Verkauft**
Eine Leiche soll exhumiert werden, doch im Grab liegen zwei: Ein psychopathischer Mörder hat sich geschworen, den einsamen Toten ihren perfekten Partner an die Seite zu geben, im Tode vereint.Die Polizistin Greer Lomax kämpft gegen einen unsichtbaren Gegner, und gegen die Liebe zu ihrem Kollegen Ash Keller. Denn das Feuer, das in ihnen brennt, wird zur tödlichen Gefahren.
Taschenbuch; guter Zustand; 2,- €

Stirb ewig von Peter James  **Reserviert für Tanja**
"Haaalloooo, hört mich jemand?" Glücklich, wer solche Freunde hat! Ein Atemschlauch, eine Buddel Whiskey, eine Taschenlampe, ein Männermagazin. Schließlich ein Walkie-Talkie, mit dem er Kontakt zu ihnen halten konnte. Das waren die lustigen Grabbeigaben, die die Freunde Michael Harrison in den Sarg legten, bevor sie ihn auf einem abgelegenen Acker bei Brighton begruben. Nur ein kurzer Streich anlässlich Michaels letztem Junggesellentag vor seiner Hochzeit mit der schönen Ashley. Johlend und sturztrunken waren Pete, Robbo, Luke und Josh davongebraust. Das letzte, was Michael über das Walkie-Talkie mitbekam, waren ihre Todesschreie vor dem finalen Crash mit dem entgegenkommenden LKW. Danach wurde es sehr still in dem engen Erdmöbel.
Mit diesem horrormäßigen Paukenschlag, der jedem Klaustrophobiker den sofortigen Angstschweiß auf die Stirn treiben dürfte, startet Peter James sein absolut nervenzerrendes Suchspiel. Während der ahnungslose Michael ins Walkie-Talkie brüllt und ein paar Meter höher eine Braut verzweifelt um ihren Zukünftigen bangt, stößt Detective Superintendent Roy Grace auf eine merkwürdige Yuppie-Clique. Grace, seit dem Verschwinden seiner geliebten Sandy vor Jahren ein gebrochener Mann, der zum Unwillen seiner Vorgesetzten auch gerne mal Geisterseher dienstlich zu Rate zieht, sieht sich mit Eifersüchteleien und offenen Rechnungen konfrontiert. Warum wusste ausgerechnet Mark Warren, Michaels schnöseliger Kompagnon als Trauzeuge nichts von der geplanten Grablegung?
Während das Grundwasser schon im Sarge gluckst und ein Mensch mit dem Leben ringt, beginnt eine fieberhafte Suche. Parallel dazu arbeitet Grace' Special Force an der Aufdeckung eines geradezu teuflischen Plans. Seinem Sadismus dem Leser gegenüber setzt Peter James noch eine perfide Krone auf. Ein zarter Hoffnungsschimmer glimmt auf, als Davey, der debile Sohn des Schrotthändlers, der den Unfallwagen der Jungs abtransportierte, ein merkwürdiges Plastikteil mit einer Silberstange im Wald findet. Der junge Mann, der sich kaum verständlich machen kann, erschrickt zu Tode, als daraus eine schwache Stimme an sein Ohr dringt. Bloß schnell weg damit!
Taschenbuch; guter Zustand 2,- €

Der Erdbeerpflücker von Monika Feth **Verkauft**
Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.
Taschenbuch; sehr guter Zustand; 3,- €

Die Therapie von Sebastian Fitzek 
Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt. Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird … 
Taschenbuch; guter Zustand; 2,- €

Jagd von Michael Ridpath 
Wer zu viel weiß, muss sterben! Der ehemalige Investment-Banker Alex Calder wird vom Sohn eines mächtigen südafrikanischen Zeitungsmoguls gebeten, die Todesumstände seiner Mutter zu erforschen. Sie wurde kurz vor Ende der Apartheid ermordet — angeblich von schwarzen Guerillas. Doch der Sohn hat Zweifel; anscheinend wusste seine Mutter von dunklen Machenschaften im Zeitungsimperium ihres Mannes. Als Calder nur knapp einen Anschlag überlebt, ist ihm klar: Er hat in ein Wespennest gestochen ... 
Taschenbuch; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Das Fehlurteil von James Grippando
Jack Swytecks neue Klientin ist seine alte Freundin Jessie, die wegen eines angeblichen Betrugs verklagt wird. Jack erreicht einen brillanten Freispruch – doch dann stellt sich heraus, dass Jessie ihn belogen hat. Als man sie tot in seiner Badewanne findet, steht Jack plötzlich nicht nur unter Mordverdacht, sondern muss sich auch noch mit einem Killer auseinander setzen …  
Taschenbuch; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Die letzten Tage von Alex Chance
Spannung bis das Blut gefriert Karen ist Psychotherapeutin in San Francisco. Eines Tages bekommt sie einen seltsamen Brief, der aussieht, als hätte ein Kind einen verzweifelten Hilferuf geschrieben. Karen geht der Sache nach und findet Hinweise auf eine mysteriöse Sekte, die vor Jahren wegen grausiger Ritualmorde für Schlagzeilen sorgte. Gibt es traumatisierte Überlebende, die auf Rache sinnen? Karen ahnt nicht, in welche teuflischen Machenschaften sie gezogen wird.   
Taschenbuch; guter Zustand; 2,- €

5 Tage im Sommer von Kate Pepper   **Verkauft**
Fünf Tage Zeit, bis der Täter wieder zuschlägt Auf dem Parkplatz eines Supermarktes verschwindet eine junge Mutter. Als ihr Ehemann eine Vermisstenanzeige aufgeben will, nimmt ihn die Polizei nicht ernst. Nur John Geary, ein Ex-FBI-Agent, ist alarmiert. Vor genau sieben Jahren wurde eine andere Frau entführt. Fünf Tage danach verschwand ihr siebenjähriger Sohn. Und tauchte nie wieder auf. Im Gegensatz zu seiner Mutter. Doch die hat seitdem kein einziges Wort gesprochen.   
Taschenbuch; guter Zustand; 2,- €

Kalt von Dean Koontz
Eine gnadenlose Verfolgungsjagd... Der junge Künstler Dylan O’Connor und sein hilfsbedürftiger Bruder werden unfreiwillig zu Versuchskaninchen eines skrupellosen Wissenschaftlers. Den Brüdern gelingt zwar die Flucht, doch in ihren Körpern beginnt langsam die seltsame Droge zu wirken.
Taschenbuch; Gebrauchsspuren; 2,- €

Das neue Buch Genesis von Bernard Beckett    
Ein Land, abgeschottet vom Rest der Welt, am Ende des 21. Jahrhunderts: Anax steht vor der Prüfungskommission der Akademie. Fünf Stunden hat sie Zeit, um zu beweisen, dass sie würdig ist, in diese mächtige Institution aufgenommen zu werden. Ihr Prüfungsthema kennt sie so gut wie ihre eigene Geschichte: Adam Forde ist der Held ihrer Kindheit, der Mann, dessen Rebellion die Geschichte ihres Landes für immer prägte. Doch Anax weiß längst nicht alles über die Rolle, die Adam gespielt hat. Sie muss einsehen, dass die Geschichte, wie sie sie kennt, eine Lüge ist. Und dass die Akademie nicht ist, was sie scheint. 
Taschenbuch; sehr guter Zustand ; 2,- €

Tod einer Strohpuppe von Patrick Lennon
»Ist das Ihre schlimmste Leiche bisher?«
Detective Inspector Fletcher nickte.
Ein Mann wird zerhackt in einem Holzschredder gefunden. Ein Unfall? Das Opfer, erst 22 Jahre alt, verfügte vor seinem Tod plötzlich über Geld wie Heu. Gibt es eine Verbindung zu der »Hochzeit von Thinbeach«, einem uralten Ritual, bei dem eine Strohpuppe symbolisch im Dorfteich ertränkt wird? Der Schlüssel zur Lösung des Falls liegt in der Vergangenheit – und konfrontiert Detective Inspector Fletcher mit weit mehr als seiner eigenen, bitteren Geschichte.
Taschenbuch; als Mängelexemplar ausgezeichnet; guter Zustand; 2,- €

Das Geheimnis der Puppe von Petra Hammesfahr
Als Laura zum zweiten Mal schwanger wird, beschliessen sie und ihr Mann Tom, aufs Land zu ziehen. Sie lieben ihr neues Zuhause von Anfang an, auch wenn die herrschaftliche Villa inmitten einer Parklandschaft etwas düster wirkt. Aber die Idylle trügt. Immer wieder taucht eine mysteriöse Stoffpuppe auf und weckt unerklärliche Ängste bei Laura, als brächte sie irgendetwas aus ihrer Vergangenheit zum Klingen. Bis die junge Frau der Frage nach dem schrecklichen Geheimnis der Puppe nicht länger ausweichen kann.  
geb. Ausgabe; Bild Bestseller Bibliothek; sehr guter Zustand; 2,- €

Mord im Orient Express von Agatha Christie
Eigentlich wollte Hercule Poirot die Reise im weltberühmten Luxuszug genießen. Doch dann wird einer seiner Mitreisenden ermordet - Fazit: ein Toter und der Orientexpress voller Verdächtiger. Ein Fall wie geschaffen für den belgischen Meisterdetektiv. Seine Ermittlungen führen ihn vom fahrenden Tatort aus weit zurück in die Vergangenheit...  
geb. Ausgabe; Bild Bestseller Bibliothek; Einband etwas beschädigt; 2,- €

Es geschah nebenan von Joyce Eggington
Der schockierende Tatsachenbericht über eine Mutter, die ihre Kinder tötete. In vierzehn Jahren wird Marybeth Tinning neunmal Mutter. Doch ihre Kinder sterben früh - alle neun, eins nach dem anderen. Bis die unbegreifliche Wahrheit über die grausige Todesserie ans Licht kommt.  
geb. Ausgabe; guter Zustand; 2,- € 

Das geheime ABC der Toten von Patricia Cornwell
Gerichtspathologin Kay Scarpetta wieder im Einsatz: Diesmal hat sie den grausamen Mord an einem kleinen Mädchen zu klären, doch fast sieht es so aus, als sei sie mit ihrem Latein am Ende. Ihre letzte Chance ist die ˜Body Farm˜, die Farm der Leichen, ein forensisches Forschungsinstitut des FBI, das durch seine spektakulären Experimente an Toten schon so manchen unlösbar scheinenden Fall geknackt hat...
geb. Ausgabe; guter Zustand; 2,- €

Jung, blond, tot von Andreas Franz
Sehr jung, weiblich und blond - das ist das einzige Merkmal der Serienmorde, die Frankfurt in Angst und Schrecken versetzen. Die Ermittlungen verweisen in die „feinere“ Gesellschaft der Stadt.  
Taschenbuch; ein paar Gebrauchsspuren; 2,- €

Cupido von Jilliane Hoffman  
 Der Albtraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet …
Taschenbuch; ganz leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Die Lüge von Petra Hammesfahr
Muss sie den Tod einer anderen Frau sterben? Susanne Lasko und Nadia Trenkler sehen sich ähnlicher als eineiige Zwillinge. Doch während Susanne nicht weiß, wovon sie leben soll, hat Nadia alles im Überfluss. Als die mondäne Doppelgängerin Susanne ein fürstliches Honorar für ein Wochenende Rollentausch bietet, kann sie nicht nein sagen. Was als harmloses Spiel beginnt, wird bald zum tödlichen Netz der Lügen.  
Taschenbuch; einige Gebrauchsspuren; 1,- €

Das Flüstern der Stille von Heather Gudenkauf
In einer verschlafenen Collegestadt verschwinden zwei kleine Mädchen und jeder ist verdächtig.Als an diesem Tag im August die ersten Sonnenstrahlen die feuchte Morgenluft durchdringen, stellen zwei Familien nach dem Aufwachen fest, dass ihre kleinen Mädchen über Nacht verschwunden sind.
Die siebenjährige Calli ist ein süßes, verträumtes Kind, das seit seinem vierten Lebensjahr kein Wort mehr gesprochen hat. Petra ist ihre beste Freundin, ihre Seelenverwandte und ihre Stimme. Doch niemand hat die beiden seit dem letzten Abend gesehen.
Auf der verzweifelten Suche der Eltern schlägt die anfängliche Unterstützung schnell in gegenseitiges Misstrauen um. Und bald schon müssen alle der Wahrheit ins Auge sehen: Niemand ist so unschuldig, wie er von sich glaubt und einer von ihnen könnte ein Mörder sein.
 
Taschenbuch; sehr guter Zustand; 3,- €

Die Macht der Liebe von Amy Yurk
Sarah hat es sich so sehr gewünscht wie noch nie etwas in ihrem Leben: Endlich stimmt ihr Mann Gavin zu, eine richtige Familie zu gründen! Als sie schwanger wird, ist sie so glücklich wie nie zuvor. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der Sarahs Welt in ihren Grundfesten erschüttert ...   
geb. Ausgabe; ganz leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Das Schulhaus von Beth Gutcheon   **Verkauft**
In einer verschlafenen Kleinstadt in Maine erinnert sich Hannah Gray an ihre einzig wahre Liebe, die jäh beendet wurde, weil sich für eine andere Frau, Clarice Osgood, aus dem vorigen Jahrhundert, ihre große Liebe nicht erfüllte...   
Taschenbuch; sehr guter Zustand; 2,- €

Wie Sterne über dem Meer von Kathleen E. Woodiwess
South Carolina, 1808: Frisch verheiratet mit dem reichen Schifffahrtsunternehmer Jeffrey Birmingham, könnte die schön Raelynn eigentlich die glücklichste Frau der Stadt sein. Doch bevor sie ihr sehnsüchtiges Verlangen nach ihrem Ehemann stillen kann, entdeckt sie ein furchtbares Geheimnis. Zutiefst verletzt, wendet sich Raelynn von Jeffrey ab, der sie jedoch bald von seiner Unschuld überzeugen kann - bis Raelynn ihn anscheinend bei einem Mord ertappt. Raelynn flieht und ahnt doch, dass ihre Liebe zu Jeffrey weitaus größer ist als alle Verdächtigungen ...   
geb. Ausgabe; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Feuerbucht von Patricia Shaw
Im Jahr 1868 reisen die Schwestern Emilie und Ruth von England nach Australien, um dort ihr Glück zu suchen. Während es Ruth auf eine Farm im Landesinneren verschlägt, ist Emilie gezwungen, eine Stelle im Hafenort Maryborough anzunehmen. Als sie dem Abenteurer Willoughby begegnet, ist dieser sofort hingerissen von der englischen Dame.Obwohl seine ungenierte Art Emilie zunächst empört, kann sie ihm nicht widerstehen. Doch dann gerät Willoughby in Verdacht, einen Geldtransport überfallen zu haben.. Hat Emilie sich in ihm getäuscht, oder ist er wirklich unschuldig, wie er behauptet? Die junge Frau beschließt, ihrem Herzen zu trauen und Willoughbys Unschuld zu beweisen - koste es, was es wolle ...   
geb. Ausgabe; guter Zustand; 2,- €

Der Medicus von Saragossa von Noah Gordon
Im Jahre 1492 hat die Inquisition Spanien fest im Griff. Per Edikt wird verkündet, dass alle Juden das Land zu verlassen hätten, und ein großer Exodus beginnt. Jona, der dreizehnjährige Sohn des jüdischen Silberschmiedes Helkias Toledano, steht nach der Ermordung seines Bruders Meir und dem Tod seines Vaters durch einen aufgebrachten Mob völlig allein da. Doch statt sich zum Christentum zu bekehren oder zu fliehen, beschließt er, zu seinem Glauben zu stehen und sich auf eigene Faust durchzuschlagen. Für ihn beginnt eine abenteuerliche Odyssee kreuz und quer durch Spanien. Drei Jahre und zahllose Abenteuer später, im Sommer 1495, ist Jona zu einem kräftigen jungen Mann herangewachsen, der gelernt hat zu überleben und sich dennoch nichts sehnlicher wünscht, als zur Ruhe zu kommen. In Granada begegnet er endlich wieder Glaubensgenossen: der Familie des Seidenhändlers Saadi, die immer noch heimlich ihre Religion praktiziert. Jonas Liebe zu Inés, Saadis schöner Tochter, muss dennoch unerfüllt bleiben. Ein Schiff bringt Jona nach Gibraltar, wo er als Lehrling bei dem Waffenschmied Fierro unterkommt. Fierro muss schließlich selbst vor der Inquisition fliehen und bittet den jungen Mann, ihn zu seinem Bruder Nuno, einem alten Medicus, nach Saragossa zu begleiten. Als der Waffenschmied heimtückisch ermordet wird, beschließt Jona, dennoch seinen Weg nach Norden fortzusetzen. In Saragossa angekommen, entscheidet die Begegnung mit Nuno Jonas Schicksal, denn er spürt sofort, dass in der Heilkunst seine wahre Berufung liegt ... 
geb. Ausgabe; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Lucy Sullivan wird heiraten von Marian Keyes
Mit absoluter Zielsicherheit gerät Lucy immer wieder an den Falschen. Auch der neue Lover scheint wieder ein absoluter Fehlgriff zu sein, obwohl doch eine Wahrsagerin ihr eine baldige Heirat prophezeit hat. Sollte sie sich geirrt haben? Aber manchmal liegt das Glück zum Greifen nah ...   
geb. Ausgabe; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Salz auf unserer Haut von Benoite Groult
Die Geschichte einer im Grunde unmöglichen, einzigartigen Liebe: George, die Pariser Intellektuelle, und Gauvin, der bretonische Fischer - Welten trennen die beiden, die Barrieren von Erziehung und Bildung, von Weltanschauung und Geschmack stehen zwischen ihnen. Ein Leben miteinander halten beide für unmöglich. Und doch zieht sie ein Verlangen zueinander, das stärker ist als Vernunft und Konvention, eine Leidenschaft, die, auch als die Liebenden älter und reifer werden, nicht erlischt. Ein Roman voll Zärtlichkeit und Sinnlichkeit, zugleich das Porträt einer freien, selbstständigen Frau, die zu ihren Gefühlen steht.   
geb. Ausgabe; Bild Bestseller Bibliothek; sehr guter Zustand; 2,- €

Das Liebesgeheimnis von Sally Beauman   **Verkauft**
Suffolk, 1967: Die dreizehnjährige Maisie lebt mit ihrer Familie in einem mittelalterlichen Kloster. Genauso wie das halb verfallene Gebäude voll dunkler Geheimnisse steckt, scheinen auch Maisies ältere Schwestern Julia und Finn etwas zu verheimlichen. Und welche Absichten verfolgen der zwielichtige Maler Lucas und der glutäugige Daniel, Sohn einer Zigeunerin? In der Hitze der Sommertage knistert es vor Spannung zwischen den Bewohnern, doch nur Maisie scheint zu ahnen, dass sich im Schatten der Abtei eine Katastrophe anbahnt, die ihr Leben für immer verändern wird ... 
geb. Ausgabe; guter Zustand; 2,- €

Babyville von Jane Green
Drei Freundinnen, drei Wege zum Glück, ein Thema: ein Kind oder keins? Für Julia ist es keine Frage. Seit längerer Zeit schon verbringen sie und Mark ihre Abende gelangweilt vor dem Fernseher; leidenschaftliche Gefühle sind passé. Julia ist überzeugt, dass ein Baby aus der Krise helfen könnte. Doch ob das die Lösung ist? Maeve hingegen stellt sich diese Frage gar nicht erst. Sie liebt ihr Leben als Single und hat nicht Kinder, sondern ihre Karriere im Sinn. Doch plötzlich, nach einer flüchtigen Affäre, ist Maeve schwanger und nun? Samantha hat bereits ein Baby, doch ihr Mann Chris leidet darunter, auf Platz zwei verwiesen zu sein, und träumt heimlich von der Zeit »VG« (vor George). Ist ein gemeinsamer Abend pro Monat wirklich genug? Clever, liebevoll und witzig schreibt Bestsellerautorin Jane Green über Eltern, die es werden, ohne es zu wollen; Eltern, die es sind und nicht wissen, ob sie es sein wollen; und Eltern, die es sein wollen, aber nicht werden 
geb. Ausgabe; als preisreduziertes Mängelexemplar ausgezeichnet; sehr guter Zustand; 2,- €

Geteiltes Glück von Grit Poppe
Annelie und Jonathan beschliessen, sich zu trennen.Auf eigenen Wegen jagen beide ihrem Glück nach, bis sie sich unter Palmen wiedertreffen. Sie riecht nach Kamel und Sex, er nach Hund und reinem Wein. - Eine schwarze Familienkomödie über die Last des Lebens und die Lust der Liebe.
geb. Ausgabe; sehr guter Zustand; 2,- €

Also lieb ich ihn von Curtis Sittenfeld
Als Hannah ihre Einstellung zu Männern, Sex und Liebe in Frage stellt, ist sie bereits Ende 20 und mit einer tüchtigen Portion Lebenserfahrung gesegnet. Und so würde sie den Traummann am liebsten als Illusion enttarnen. Zumindest denjenigen, der über die Jahre hinweg ihre Gedanken bestimmte: Henry - der in ihr Leben trat, als sie noch eine schüchterne Studentin war - der einzige, der sie wirklich beeindrucken konnte. Also liebte sie ihn, heimlich. Denn er hatte ein Auge ausgerechnet auf ihre attraktive Cousine Fig geworfen. Jahre später treffen Hannah und Henry wieder auf einander. Für Hannah ist der Augenblick der Wahrheit gekommen.
geb. Ausgabe; sehr guter Zustand; 2,- €

Kates Geheimnis von Brenda Joyce
"Ich liebe dich, Kate." Dies sind die letzten Worte von Jillian Gallagers Verlobtem Hal, als er nach einem Autounfall stirbt. Jill bringt seinen Leichnam nach London zurück, und seine blaublütige Familie begegnet ihr, der Amerikanerin, mit unverhohlenem Hass und Argwohn. In Hals Zimmer findet sie das vergilbte Foto von Kate Gallagher, einer amerikanischen Erbin, die vor fast hundert Jahren urplötzlich verschwand. Und diese Frau sieht ihr verblüffend ähnlich ...   
geb. Ausgabe; leichte Gebrauchsspuren/Einband beschädigt; 2,- €

Die Wunschliste von Jill Smolinski
Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen – drei von zwanzig Dingen, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erleben wollte. Als Marissa bei einem Autounfall ums Leben kommt, ist June, die Fahrerin des Wagens, voller Schuldgefühle, und erst als sie Marissas Wunschliste zu der ihren macht, sieht sie Licht am Horizont. Ein fremder Mann zum Küssen ist schnell gefunden, und die Sonne geht schließlich jeden Tag auf – doch wie verändert man das Leben eines anderen? Ein zauberhaftes Buch, das die Herzen berührt – zum Weinen und zum Lachen schön! 
geb. Ausgabe; sehr guter Zustand; 2,- €

Ein letzter Sommer von Steve Tesich
East-Chicago, 1969: Daniel Price, der 18jährige Held und Ich-Erzähler, schließt zusammen mit seinen Freunden Larry und Billy die Highschool ab. Die unbeschwerten Tage sind gezählt: Die Zukunft warte auf sie, wird den drei Freunden gesagt, aber sie haben keine Ahnung, wo. Vor ihnen liegt ein Sommer der Entscheidungen und viel schneller als erwartet trennen sich ihre Wege - Billy wählt das ruhige Leben in East-Chicago, Larry die Revolte und Daniel bleibt zunächst unentschlossen - nur nicht, als er sich in die unergründliche Rachel verliebt. Sie ist für ihn das Versprechen einer großen weiten Welt, die Flucht aus den Konflikten seiner schönen, exotisch anmutenden Mutter mit seinem krebskranken, verbitterten Vater. Doch Daniels Liebesglück ist überschattet von einem Familiengeheimnis Rachels, das ihn immer tiefer in den Sog seiner widersprüchlichen Gefühle zieht.   
geb. Ausgabe; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Die Liebe eines Sommers von Danielle Steele
Deanna hat als Frau des international erfolgreichen Rechtsanwalts Marx. Edouard Duras alles, was ihr Herz begehrt:
Schmuck, Reichtum und ein prunkvolles Haus in San Francisco. Aber Marc-Edouard ist viel unterwegs in den Metropolen der Welt, und dieses Jahr lässt er Deanna drei Sommermonate allein, um die schönste Zeit des Jahres in Griechenland und in seiner Heimat Frankreich zu verbringen. Deanna fühlt sich einsam, bis sie Ben Thompson kennenlernte. Glück und Leidenschaft drohen sie vergessen zu lassen, dass der Sommer einmal enden wird...
 

Taschenbuch; Gebrauchsspuren; 1,- €

Vertrauter Fremder von Danielle Steele
Die schöne Raphaella führt ein Leben wie eine Märchenprinzessin. Nach einer unbeschwerten Jugend in ihrem vornehmen Elternhaus heiratet sie den vierzig Jahre älteren Finanzmakler John Henry. Mit ihm zusammen verlebt sie einige Jahre, bis ein Herzinfarkt den einst dynamischen Mann in einen bettlägerigen Greis verwandelt. Raphaella fügt sich aus Liebe und Verantwortungsgefühl ihrem Schicksal. Aber eines Tages trifft sie auf den jungen, gutaussehenden Alex Hale, der so viel Lebenslust und Wärme ausstrahlt...   
Taschenbuch; Gebrauchsspuren; 1,- €

Der lange Weg nach Hause von Danielle Steele
Liebe und Wärme erfährt die kleine Gabriella Harrison erst, als sie von ihrer kaltherzigen Mutter in eine Klosterschule abgeschoben wird. Doch auch diese Zuflucht bietet nur wenige Jahre Schutz, denn Gabriella verliebt sich in den falschen Mann - einen Priester. Einsam und mutig baut sich die junge Frau ein eigenes Leben auf. Doch erst der junge Arzt Peter Mason gibt ihr den Mut, die Vergangenheit zu bannen und ein neues Glück zu wagen. Doch zuvor macht sich Gabriella ein letztes Mal auf den langen Weg nach Hause und sucht ihre Mutter auf ...   
Taschenbuch; Gebrauchsspuren; 1,- €

Versuchung von Mona Vara
In dem Moment, in dem Nikolai Brandanowitsch Katharina heiratet, wird aus dem Verführer ein Verführter!
Von Katharinas Großvater einst gedemütigt und aus seinem Heimatland vertrieben, will Nikolai nichts anderes, als sich an Katharina für das damals erlittene Unrecht zu rächen, indem er sie heiratet. Tatsächlich unterwirft er Katharina, die seinen erotischen Künsten nicht widerstehen kann, nach der Hochzeit in jeder Hinsicht seinem Willen und Katharina verfällt Nikolai mit Haut und Haar.
Doch Nikolai hat in keinster Weise mit der wilden Leidenschaft gerechnet, die seine Frau schon bald in ihm zu wecken versteht ...

Taschenbuch; leichte Gebrauchsspuren; 2,- €

Kosakensklavin von Mona Vara 
Russland, 18. Jahrhundert: Die adelige sonja ist die einzige Hoffnung ihrer Familie - nur durch eine reiche Heirat Sonjas kann der finanzielle und gesellschaftliche Ruin aufgehalten werden. Als der reiche Fürst Baranow um ihre Hand anhält, ist die Familie begeistert. Sonja ist der grausame Fürst jedoch zuwider. Auf der Reise zu Baranows Gut wird die Kutsche von rebellischen Kosaken überfallen und Sonja von ihnen entführt! Andrej, der wilde Anführer, beansprucht die schöne Beute für sich. Obwohl sich Sonja zuerst abweisend zeigt, schmilzt sie bald unter seinen Verführungsversuchen dahin ...
Taschenbuch; leichte Gebrauchsspuren; 2,- € 


Prada, Pumps und Babypuder von Sophie Kinsella
Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre …
Taschenbuch; super Zustand; 2,- €

Die Mütter-Mafia von Kerstin Gier
Deutschland sucht die Super-Mami! Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia"! Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen ...
Taschenbuch; sehr guter Zustand; 2,- €

Hochzeit der Gefühle von Georgia Bockoven
Chris Taylor hat ihren Beruf und eine glänzende Karriere aufgegeben, um Kevin, den schwerkranken Sohn ihrer toten Schwester, großzuziehen. Eines Tages meldet sich der angesehene Bauunternehmer Mason Winter bei Chris. Er behauptet, der bisher unbekannte Vater Kevins zu sein, und fordert das Sorgerecht für den Jungen. Nun kämpft Chris verzweifelt um das Kind. So werden diese drei Menschen in ein Drama hineingezogen, für das es keine Lösung zu geben scheint. Doch dann nehmen die Dinge eine überraschende Wendung...  
Taschenbuch; sehr guter Zustand; 2,- €

Doppelband: Liebe im Preis inbegriffen + Wie Feuer und Wasser von Jane Heller
Eines Tages fällt es Crystal Goldstein wie Schuppen von den Augen: Ihre Firma will sie loswerden, ihr Freund Steve betrügt sie, und ihr Vater wollte immer nur einen Sohn. So macht sich Crystal nach Arizona auf, wo sie im Ferienresort "Tranquility" zwischen Feng Shui und Numerologie im Mondschein auf Erholung hofft. Natürlich kommt alles ganz anders: Der Reiseleiter ist ihr schamlos gutaussehender Mann aus der mißglückten Teenagerehe, eine mitreisende Millionärin wird entführt, und Crystal weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht.     

Blut ist dicker als Wasser? Von wegen. Wenn Sie jemals daran gedacht haben, Ihre kleine oder große Schwester umzubringen - vertrauen Sie sich Jane Heller an. Das ist ungefährlicher als ein Geschwistermord. Das Verhältnis der beiden Schwestern Deborah und Sharon verbessert sich nicht gerade, als sie sich vor der Türe des Arztes Jeffrey Hirshon treffen und feststellen, daß sie den gleichen Liebhaber haben. Nur für einen Moment kehrt Frieden ein: Als sie ihn zur Rede stellen wollen und ihn in einer Blutlache tot auf dem Wohnzimmerteppich finden... 
Taschenbuch; guter Zustand; 3,- 

Die Wahrheit meines Vaters von Jodie Picoult  **Verkauft**
Delia Hopkins verbrachte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als eines Tages die Polizei ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, von der sie nicht einmal wusste, dass es sie gab … 
Taschenbuch; sehr guter Zustand; 2,- €

Hummer zum Dinner von Helen Fielding  
Rosie Richardsons Affäre mit dem Fernsehmoderator Oliver Marchant ist nur von kurzer Dauer, denn Oliver kennt in Wahrheit nur eine Leidenschaft: sein eigenes Ego. Rosie zieht sich aus der Welt der High Society zurück, um ein Flüchtlingscamp in Afrika zu leiten. Als eine Heuschreckenplage die Region bedroht, greift Rosie zu verzweifelten Mitteln - sie wendet sich an die Medien. Leider folgen nicht nur einige wohlmeinende Prominente ihrem Hilferuf, auch Oliver höchstpersönlich kommt angereist. Peinlichkeiten und Pannen nehmen unaufhaltsam ihren Lauf ...
Taschenbuch; Gebrauchsspuren; 1,- €

Sündige Seide von Sandra Brown
Claire Laurent ist dort aufgewachsen, wo New Orleans am heißesten ist. In ihrem Blut mischen sich alter Südstaatenadel mit eisernem Willen und überzeugendem Charme: Gegen alle gesellschaftlichen Widerstände hat sie ihr Versandunternehmen für edle Seidendessous zu einem sensationellen Erfolg geführt. Doch sie hat auch einen erbitterten Feind! Der fanatische Fernsehprediger Jackson Wilde prangert ihre raffinierten Modelle in einer Hetzkampagne als Teufelswerk an. Als er wenig später ermordet wird, fällt der Verdacht natürlich sofort auf Claire …   
Taschenbuch; Gebrauchsspuren; 2,- €

Der Witwenclub von Dorothy Cannell
Der Tod ist mehr Freund als Feind - so lautet das Motto des Witwenclubs, dem jede Frau beitreten kann, sobald ihr Ehemann "seinen gerechten Lohn empfangen hat".
Für stabile Mitgliedszahlen ist gesorgt, denn hinter der gediegenen englischen Fassade schmieden frustrierte Ehefrauen weiterhin munter ihre düsteren Pläne.
Und eigentlich mag Ellie Haskell Beerdigungen ja auch lieber als Hochzeiten. 
Taschenbuch; als Mängelexemplar gekennzeichnet; guter Zustand; 2,- €


Weltbild 3 in 1 Best Selection:
Hannibal von Thomas Harris
Clarice Starling steckt in einer Krise, seit sie eine Drogendealerin erschossen hat. Doch dann wird sie wieder auf Hannibal Lecter angesetzt, der vor sieben Jahren aus dem Hochsicherheitstrakt entflohen ist.   
Ich ging durchs Feuer und brannte nicht von Edith Hahn Beer
Sie ist jung, lebenslustig und eine glänzende Jurastudentin. Aber ihr Examen kann die Wiener Jüdin Edith Hahn nach dem »Anschluss« Österreichs nicht mehr machen. Edith taucht unter, es beginnt, was sie selbst als ihr »Leben als U-Boot« bezeichnet. Pepi, der Geliebte, als Halbjude zunächst weniger gefährdet, kann oder willihr nicht helfen. Die beste Freundin hingegen riskiert ihr Leben für sie. Im August 1942 trifft sie Werner Vetter. Er, der überzeugte Nazi, verliebt sich in sie und will sie heiraten auch dann noch, als sie ihm gesteht, dass sie Jüdin ist. Aber die Zeiten der Angst sind damit nicht vorüber. Denn auch die Heirat verschafft Edith nicht die Papiere, die sie braucht, um ihre »arische Abstammung« zweifelsfrei zu beweisen.
Edith Hahn Beers Anspruch war es, in ihren Lebenserinnerungen ehrlich und gerecht zu sein. Das ist ihr in bewegender Weise gelungen.
 
 

Solange Du da bist von Marc Levy
Lauren irrt als Phantom durch die Welt, weder tot noch lebendig; ein einsamer Geist unter Menschen. Nur wer sie wirklich liebt, kann sie retten. Eine Liebe, die grösser ist als das Leben.
geb. Ausgabe; guter Zustand; 3,- €

Weltbild 3 in 1 Best Selection:
Hannas Töchter von Marianne Fredriksson
Als Anna ihre fast 90jährige Mutter Johanna im Pflegeheim besucht, ist diese nicht mehr ansprechbar. Anna ist zugleich traurig und wütend. So viele Fragen möchte sie noch stellen, so vieles möchte sie noch wissen über das Leben ihrer Mutter Johanna und ihrer Großmutter Hanna. Wie ist es gewesen vor fast hundert Jahren auf dem Land, als Hanna mit ihrem unehelichen Sohn Ragnar den Müller Broman heiratete? Wieso konnte sie sich später nie an das Leben in der Großstadt Göteborg gewöhnen? Wie hat sich ihre Mutter gefühlt, als der Vater starb, und warum hat sie niemals rebelliert gegen ihr tristes Hausfrauendasein? Jetzt ist es zu spät, all diese Fragen zu stellen. Anna - Tochter und Enkelin - begibt sich allein auf die Reise durch das Leben ihrer Mutter und Großmutter und findet mit Hilfe ihrer Aufzeichnungen Zugang zum Leben ihrer Vorfahren und vor allem zu sich selbst. Marianne Fredriksson hat ein spannendes Buch über die Liebe geschrieben, in dem sie die drei einprägsamen Lebenslinien von Anna, Hanna und Johanna durch hundert Jahre schwedische Geschichte nachzeichnet.    
Mein Weg führt nach Tibet von Sabrye Tenberken
In Tibet sind sie Ausgestoßene: blinde Kinder. Seit die damals 27-jährige Sabriye Tenberken in der Hauptstadt Lhasa gegen hartnäckigen Widerstand die erste Blindenschule Tibets gründete, gibt es Hoffnung - und eine Zukunft. Kelsang Meto, »Glücksblume«, wird sie von den Kindern genannt. Und sie weiß, wie ihre Schützlinge sich fühlen - sie ist selber blind. Von ihrem großen Abenteuer, das häufig vor dem Scheitern stand, erzählt Sabriye Tenberken in ihrem ungewöhnlichen Bericht mit viel Humor und Zuneigung zu den Tibetern und ihrer so ganz anderen Kultur.  
Die fünfte Frau von Henning Mankell
Bei der Mordserie, die Kurt Wallander gerade aufzuklären hat, kann es selbst erfahrenen Polizisten kalt den Rücken hinunterlaufen: Einen alten Mann findet man in einer Pfahlgrube aufgespießt, einen anderen halbverhungert, beinahe nackt an einen Baum gebunden und erwürgt. Ein dritter wurde in einem mit Steinen beschwerten Sack in einem See ertränkt. Die Opfer scheinen auf den ersten Blick achtbare Bürger gewesen zu sein, doch stellt sich bei genaueren Nachforschungen sehr bald heraus, daß auch sie Frauen grausam mißhandelt haben. Wenn nun aber der Mord die Rache eines Opfers an Mördern und Vergewaltigern ist, muß Wallander sich beeilen, bevor das nächste, noch grausamere Verbrechen geschieht ...   
geb. Ausgabe; guter Zustand; 3,- € 


Falls Ihr Interesse habt, meldet Euch bei mir per E-Mail rory77@live.de oder über PN bei Facebook.
Ich brauche Platz für neuen Lesestoff ;-)
  

  
  
 
  


  

Donnerstag, 21. Februar 2013

Hermine´s Tür


Kindle Edition

419 KB

ASIN: B00BD2RBWO
2,99 €
***
Inhalt in meinen Worten

Hermine, Tochter aus gutem Haus, heiratet Wilhelm, der als Soldat im zweiten Weltkrieg viel Schlimmes gesehen und erlebt hat.
Leider scheint er seitdem zu glauben, dass man Frauen hart anfassen muss und da macht er auch vor seiner eigenen Frau nicht Halt.
Kurz nach der Geburt des ersten Kindes, dem Sohn Georg, fängt er an, sie zu schlagen.
Hermine glaubt lange Zeit, dass es nur eine Phase ist und will nicht, dass die Kinder davon etwas mitbekommen. Doch bald kann sie ihrem Mann nichts mehr recht machen und die Erniedrigungen finden immer häufiger statt. Sie flüchtet sich in den Alkohol.
Als sie mal wieder betrunken zu Bett geht, bekommt sie nicht mit, wie ihre kleine Tochter Emma nachts aufsteht um ihre Katze Minka zu suchen.
Sie ertrinkt und als kurz danach Wilhelm ihr auch noch den Sohn Georg nimmt und mit ihm verschwindet, gibt sie sich lange Zeit selbst die Schuld an allem!
Doch sie bekommt noch eine zweite Chance ...

Meine Meinung

Hermines Geschichte hat mich ganz schön mitgenommen.
Diese Frau hat so viel erleiden müssen ... der Krieg, der Tod der Brüder ... und dann der Ehemann, der sie erniedrigt und schlägt und ihr am Ende auch noch den Sohn raubt.
Ich habe beim Lesen mit ihr gelitten, konnte aber auch nicht verstehen, warum sie sich nie gewehrt hat oder sich anderweitig Hilfe geholt hat.
Dann wäre sicher einiges anders gelaufen!
Wilhelm hat mit Sicherheit einen Knacks bekommen, weil er im Krieg zu viel Schlimmes gesehen hat und ihm quasi vorgelebt wurde, wie man mit den Feinden umzugehen hat.
Aber Hermine war nie sein Feind.
Er mochte das zarte und unschuldige an ihr.
Als sie dann mutiger wurde, muss er Angst vor ihr bekommen haben.
Mit Schlägen und Vergewaltigungen wollte er ihr zeigen, wer der Chef ist.
Man entwickelt während des Lesens ein richtiges Hassgefühl ihm gegenüber und möchte Hermine so schütteln, damit sie sich wehrt!
Kerstin Michelsen hat dieses Buch/Ebook sehr gefühlsbetont geschrieben und den Leser erwartet ein sehr überraschendes Ende!
Anfangs etwas ungewohnt, gefielen mir auch die unterschiedlichen Zeiten aus denen erzählt wurde.
So bekam man nach und nach diesen "Aha"-Effekt!Gut gemacht!
Absolut zu empfehlen, weil es mitnimmt, aber auch viel aus der Kriegszeit erzählt.
Mir hat es sehr gut gefallen!