Samstag, 29. September 2012

Im Schatten des Mondlichts/Das Erbe


Kindle Edition; 407 KB
Romanlänge: 313 Taschenbuchseiten

ASIN: B009G96140

4,99 €
***
Inhalt in meinen Worten
Nachdem das Baby geboren wurde, sind Naomi und Roman zu Romina und Iker nach Barcelona gezogen.
Sie wollen Spanisch lernen, um dann dort zurück an die Uni zu gehen.
Nebenbei will Naomi Romina dabei helfen, hinter das Geheimnis ihrer Familie zu kommen.
Sie findet eine Kiste mit einigen Infomaterial unter Dorothea´s Bett und will ihre Nachforschungen mit Karsten´s Hilfe weiterführen.
Als ihre Grossmutter Leandra sie besuchen kommt, erfahren sie endlich mehr und auch Sammy taucht wieder auf ...

Meine Meinung
Nachdem ich Teil 1 und 2 der Reihe bereits gelesen hatte, konnte ich das Erscheinen vom 3. und (leider) auch letzten Teil gar nicht erwarten.
Es las sich wieder so flüssig, dass ich es an nur einem Tag durchgelesen hatte.
Was mit Sicherheit auch an der Spannung und meiner Neugierde lag ... denn die Hoffnung, dass wir endlich erfahren, warum sich Naomi und einige ihrer Familiemitglieder jede Vollmondnacht in Panther verwandeln, war gross!
Die Autorin ist ihrem tollen Schreibstil treu geblieben und es hat wieder grossen Spass gemacht, dieses Buch zu lesen.
Ich konnte mich gut in Naomi hineinversetzen, die hin und her gerissen war, zwischen ihrer Familie und den zeitaufwendigen Nachforschungen in Sevilla und Mexico.
Aber letztendlich war es ja auch für Roman und ihren Sohn Kai wichtig, dass das Geheimnis gelöst wird.
Besonders gefiel mir der Showdown zum Schluss ... super gemacht!
Aber ich bin doch etwas traurig darüber, dass wir nun nichts mehr von Naomi und ihrem Clan hören bzw. lesen werden.

Ein ganz dickes Dankeschön an Elke Becker ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen