Samstag, 9. Juni 2012

Süsser als Blut


Goldmann Verlag

Taschenbuch; 448 Seiten

ISBN-10: 3442471036
ISBN-13: 978-3442471034

9,95 €

Vampire können verdammt sexy sein, aber auch verdammt gefährlich …

Wo Vampire ihr Unwesen treiben, ist Genevieve Taylor nicht weit. Schließlich arbeitet sie für Spellcrackers.com in London und musste schon oft einschreiten, wenn Trolle, verschlagene Feen oder Vampire mit ihren magischen Fähigkeiten wieder einmal Unheil angerichtet haben. Immer stand sie auf der Seite der Opfer, doch nun will Mr. Oktober, einer der heißen Vampirmodels, sie engagieren. Er soll seine Freundin umgebracht haben, und Genny soll den wahren Mörder finden. Dass sie dabei auf einen unwiderstehlichen Blutsauger trifft, könnte zu Komplikationen führen …

Eine perfekte Mischung aus Spannung, Humor und erotischem Knistern.

Der Beginn einer neuen fesselnden Vampir-Reihe um eine ungewöhnliche Heldin mit Biss.

***

Inhalt in meinen Worten

Genevieve Taylor, genannt Genny ist eine Sidhe und arbeitet für Spellcrackers.com.
Ihre Aufgabe ist es Trolle,Feen,Vampire und andere mystische Wesen zur Ordnung zu rufen, wenn sie wiedermal unangenehm aufgefallen sind.
Routinefälle!
Als sie aber vom Vater des derzeit heissesten Vampirs, Mr. Oktober, angeheuert wird, um herauszufinden, wer seine Freundin ermordet hat, kommt sie den Vampiren näher als ihr lieb ist und lernt den mysteriösen Malik kennen, der irgendwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat ...

Meine Meinung

Sehr spannend geschrieben!Keine langatmigen Sätze - so wie ich es mag ;-) und trotzdem viel Action und Geschehen.
Man lernt neue mystische Wesen, die Sidhe´s und Fae´s kennen und lernt etwas über Hauselfenmagie und dem Virus 3V.
Vampir-Venenum-Virus, der von den Vampiren über ihre Giftzähne übertragen wird.
Genny leidet an dieser Erkrankung und will deswegen keine sexuelle Beziehung.
Vampire würden sie als "Blutjunkie" missbrauchen und andere Wesen und/oder Menschen würde sie ebenfalls infizieren.
Für mich hat das was von AIDS ...
Normal beisst der Vampir und das "Opfer" ist entweder nur zum Trinken da, wird komplett ausgesaugt und stirbt oder wird gewandelt!
Hier aber überträgt der Vampir eine Krankheit, die Leiden bringt ... und zum Schluss vielleicht sogar den Tod!
Das war mal was ganz anderes!
Mir hat dieses Buch wirklich sehr gut gefallen ... voller Spannung und es kam kein bisschen Langeweile auf!





1 Kommentar:

  1. Hallo,
    danke für die tolle Rezension! Ich habe das Buch im Laden auch schon in den Händen gehabt.. allerdings war ich mir nicht so sicher ob es wirklich spannend ist.
    Ich werde es mir aber nun auf jeden Fall kaufen! :-)

    AntwortenLöschen