Freitag, 25. Mai 2012

Verzaubert


Knaur Taschenbuch

Taschenbuch; 352 Seiten

ISBN-10: 3426505649
ISBN-13: 978-3426505649

8,95 €

Es gibt Helden, die jeder Gefahr mutig entgegentreten – Esther gehört nicht dazu. Sie ist ein Showgirl und will einfach nur auf der Bühne stehen. Stattdessen landet sie in einem magischen Abenteuer, denn obwohl sie nicht an Übersinnliches glaubt, ist sie die Einzige, die New York vor einem hungrigen Dämon retten kann …

***

Inhalt in meinen Worten

Esther Diamond ist ein Showgirl und möchte gross rauskommen. aber bisher hatte sie dazu keine Gelegenheit.
Als Golly Gee, Hauptdarstellerin einer Zaubershow plötzlich "weggezaubert" wird, glaubt sie, die grosse Chance zu kriegen. Doch sie erhält anonyme Warnungen, nicht in die Glaskiste zu steigen, aus der auch Golly nicht wieder aufgetaucht ist.
Als sie sich damit an die Polizei wendet, wird ihr nicht richtig geglaubt ... sie gehen von keinem Verbrechen aus. Doch dann lernt Esther Max kennen und erfährt, dass Golly nicht die erste war, die bei einer Zaubershow verschwand.

Meine Meinung

Ich habe mich mal in ein anderes Genre gewagt und etwas gelesen, was nichts mit Vampiren zu tun hatte. Bisher tat ich mich etwas schwer mit Hexen, Zauberern und CO, aber hier war noch die richtige Menge Spannung dabei - das hat mir ganz gut gefallen.
Allerdings fand ich manche Gespräche zwischen Esther und den Mitbetroffenen während ihrer Ermittlung sehr langatmig und ermüdend.
Und ganz stark fiel mir auf, dass bei all ihren Überlegungen, Vermutungen und Verdächtigungen was die Opfer alle gemeinsam hatten, erst spät jemand darauf kam, den Händler der Zaubershow-Requisiten zu erfragen und zu befragen.
Das wäre bei mir gleich als erstes gekommen.
Trotzdem war das Buch nicht schlecht geschrieben, doch ein Lieblings-Genre wird es für mich nicht werden. Da müsste ich etwas lesen, was mich richtig vom Hocker haut!

Kommentare:

  1. Huhu Rory :)

    na dann gratuliere dir zur Horizont Erweiterung ^^ schön das du es nicht ganz so abschreckend fandest ^^ Wobei es immer noch etwas anderes ist wenn es in der "heutigem Zeit und unserer Welt" satt findet oder die ganz eigene Welt :)

    Vielen Dank für deine Vorstellung :)

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da magst Du recht haben,Romi ... aber ich finde Hexen eigentlich recht langweilig.
      Die Charmed-Hexen im TV, die fand ich klasse ... vielleicht kommt es auch einfach auf die Story an.Und eine, die mich richtig gefesselt hat, kam mir leider noch nicht unter!Aber falls Du Vorschläge hast, immer her damit ;-)

      Löschen