Dienstag, 27. März 2012

Lange Zähne


Goldmann Verlag

Taschenbuch; 384 Seiten

ISBN: 978-3-442-46386-2

8,95 €

Tommy Flood hat Probleme: Statt Karriere als Schriftsteller zu machen, arbeitet er nachts in einem Supermarkt und zuhause warten fünf Chinesen auf ihn, die ihn heiraten wollen. Kann es noch schlimmer kommen? Ja, es kann! Denn als Tommy die hübsche Jody kennen lernt und mit ihr die leidenschaftlichste Nacht seines Lebens verbringt, ahnt er noch nicht, wie unsterblich diese Liebe zu werden droht. Jody ist ein Vampir und absolut vernarrt in Tommys Hals …

***

Inhalt in meinen Worten

Jody wird auf der Strasse überfallen und wacht als Vampir mit einer Tüte voll Geld wieder auf! Ihr Leben verändert sich extrem. Ihr Freund trennt sich von ihr und sie muss sich eine neue Bleibe suchen. Allerdings braucht sie auch jemanden, der tagsüber für sie Besorgungen erledigt, denn als Vampir verträgt sie kein Tageslicht! Tommy, der Autor werden möchte, sucht das Abenteuer und trifft auf Jody, die ihm gleich beim ersten Treffen anbietet, mit ihm zusammen zu ziehen und ihn auch noch finanziell unter die Arme zu greifen. Er findet das Ganze komisch, geht aber trotzdem darauf ein. Er sucht für die beiden eine Wohnung und es tauchen plötzlich Leichen auf, wovon eine sogar in ihrer Gefriertruhe landet ...


Meine Meinung

In diesem Buch wird einem das Vampirsein ganz schön schmackhaft gemacht, finde ich!
Jody, die vorher kaum Selbstbewusstsein hat, blüht als Vampir auf!
Ihr Aussehen verändert sich zum Positiven und sie wird frecher im Verhalten!
Wahrscheinlich auch, weil sie weiss, dass sie stärker als ein Mensch ist.
Allerdings braucht sie jemanden, der ihre "Tagesruhe" bewacht und Dinge für sie erledigt, die nur tagsüber gemacht werden können!
Das ist der einzige Nachteil an ihrem neuen Leben ... neben dem dunklen Vampir, der sie erschaffen hat und ihr seitdem das "Leben" schwer macht.
Anfangs habe ich mich gefragt, wieso er Jody verwandelt, ihr Geld hinterlässt und sie dann einfach im Stich lässt, ihr nicht hilft das neue "Leben" zu verstehen.
So nach und nach kommt man dann dahinter, dass er jemanden sucht, der stark genug ist, ein Vampir zu sein!
Vielleicht will er sie sogar als Gefährtin, aber erstmal ist es für ihn ein Spiel, ihr immer wieder Steine "Leichen" in den Weg zu legen und zu beobachten, wie sie mit den jeweiligen Situationen umgeht!
Aber da macht Tommy nicht mit, denn er hat sich ernsthaft in Jody verliebt und will sich sogar mit dem Vampir anlegen, der seine Liebste und ihn bedroht!
Für Jody tut er so viele Dinge, bei denen andere längst die Nerven verloren hätten!
Seine Aktion am Schluss (möchte nicht zuviel verraten) ist einfach zu süss!
Ach, und diese Vampire hier, töten nur Menschen, die sterbenskrank sind ... die eh gestorben wären!
Das nimmt so das gruselige, mörderische der Vampire!

Mir hat das Buch sehr gut gefallen.Es liess sich flüssig lesen und man konnte miterleben, wie Jody sich an die neue Situation gewöhnen musste.
Super Story und ein geniales Ende ... romantisch!
Vielleicht wird es auch noch eine Fortsetzung davon geben ... mich würde schon interessieren, wie es mit Jody und Tommy weitergeht! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen