Dienstag, 14. Februar 2012

W...bild ... die Zweite!!!

So, nachdem mir letztes Mal gesagt wurde, das Buch, welches hier nicht angekommen ist, wird mir nochmal zugeschickt, habe ich wieder zweimal mit Weltbild sprechen müssen, weil auch dieses Buch nicht bei mir ankam!
Mittlerweile komme ich mir selber schon extrem doof vor ... denn einmal kann sowas ja schonmal passieren, aber selbst das nachgelieferte Buch hat sich hier bei mir nie eingefunden ... und es wird noch schlimmer:
Auch ein weiteres Buch, welches ich vor Monaten vorbestellt hatte und jetzt ausgeliefert werden sollte, wurde laut Hermes zugestellt, aber ich habe es nicht!
Und ich Schussel habe auch noch ein drittes Buch ... diesmal für meinen Mann, beim Buchhandel meines (ehemaligen) Vertrauens bestellt!
Alle drei (bzw. 4) sind laut Sendungsverfolgung bei Hermes zugestellt worden.
Bei Weltbild habe ich heute erfahren, dass die Zusteller keine Unterschrift brauchen und die Päckchen einfach nur in den Briefkasten stecken!
Die sind bei uns aber sehr klein, daher werden sie in den Hausflur gestellt!
Allerdings muss man erstmal ins Haus reinkommen, also denkt man ja, es wurde bei mir geschellt ... aber in der Sendungsverfolgung steht auch immer die Uhrzeit dabei und jedesmal war ich Zuhause!
Schon sehr kurios!
Bücher kommen hier nicht an, aber mir wird fleissig Geld vom Konto abgebucht.
Deswegen hatte ich letzten Samstag schon mit Weltbild gesprochen und mir wurde gesagt, das Geld wird zurückgebucht ... was bis heute noch nicht geschehen ist.Stattdessen haben sie ein weiteres Buch "bezahlen lassen"!
Daher heute ein weiterer Anruf bei Weltbild ... und dieser Herr hat mich leicht dumm dastehen lassen erst, aber als ich dann immer wütender wurde (und ich habe mich schon zusammen gerissen!!!) und ihm sagte, dass ich nicht einsehe, Geld für Bücher zu bezahlen, die nicht geliefert werden, stellte er in meinem Konto ein, dass ich nur noch durch DHL beliefert werde.Aber für mich hat sich das jetzt ehrlich gesagt erledigt!
Ausserdem soll ich mein Geld zurück bekommen und sie wollen nachforschen, wo meine Bücher geblieben sind.Per Mail wollen sie mich dann auf dem Laufenden halten ... ich lass mich überraschen, denn letztes Mal wurde mir das auch versprochen und ich habe nichts gehört!
Ich will die Bücher unbedingt haben ...

Kommentare:

  1. Ohje du Arme! :( Meine Erfahrung mit Firmen (egal was), bis auf ein paar Ausnahmen: sie versprechen dir das blaue vom Himmel.
    Ja sie sagen bescheid, schreiben dir etc. Und was ist NICHTS! Ich traue solchen Aussagen absolut nicht mehr.
    Also stell dich schonmal darauf ein, nicht von denen zu hören.
    Aber ich drücke dir die Daumen!

    lg
    Niniji

    AntwortenLöschen
  2. Also ich vermute, dass nicht Weltbild Schuld hat, sonder Hermes. Mir wurde auch einmal eine Sendung gestolen, weil der Hermes-Bote das Päckchen einfach vor die Tür stellte... Mittlerweile bekomme ich aber jedes Mal einen Zettel, wenn ich nicht da bin - denn amazon versendet momentan auch ständig mit denen!

    AntwortenLöschen