Dienstag, 13. Dezember 2011

Jungs zum Anbeissen



ARENA

Taschenbuch;261 Seiten

ISBN-10: 3401500899
ISBN-13: 9783401500898

Erscheinungsjahr: 2008

9,95 €

Eine fatale Verwechslung! Der Vampir Magnus hat aus Versehen Sunshine gebissen - anstelle ihrer vampirbegeisterten Gothic-Zwillingsschwester Rayne, die sich monatelang auf ihre langersehnte Verwandlung vorbereitet hat. Für Sunny gibt es nur eine Frage: Wie kann diese Sache so schnell wie möglich rückgängig gemacht werden? Schließlich will sie mit dem Traumtyp ihrer Schule zum Abschlussball. Aber dann bietet Magnus seine Hilfe an, wer hätte das gedacht? Und er ist wirklich zum Anbeißen.

***

Inhalt in meinen Worten

Sunshine und Rayne sind Zwillinge,aber total unterschiedlich!Während Sunshine eine ganz normale Schülerin ist,ist Rayne eher die Dunkle,die auf Vampire abfährt.
Sie tut auch alles,um einer zu werden ... doch leider wird Sunshine gebissen und die ist davon ganz und gar nicht begeistert ... ausserdem ist Magnus ja ein ganz komischer Typ,der zufällig nicht übel ausschaut!
Der begehrteste Junge der Schule lädt Sunshine zum Abschlussball ein.Vorher hat er sie nicht bemerkt,aber die Verwandlung zum Vampir setzt Duftstoffe frei,die auf Menschen sehr anziehend wirken.Sunshine bleiben nur ein paar Tage,um die Umwandlung rückgängig zu machen und mit Hilfe ihrer Schwester und Magnus versucht sie alles,damit sie ein Mensch bleiben kann ... was gar nicht so einfach ist!!!Und vielleicht ist ein Leben als Vampir ja doch nicht so schrecklich ...

Meine Meinung

Von der Story her könnte man meinen,dies wäre eine dieser typischen Vampirgeschichten,die grad so begehrt sind und es könnte langweilig werden!
Dem ist aber nicht so,denn diese Geschichte ist witzig,spannend und romantisch zugleich!
Mir hat die Erzählweise aus Sicht von Sunshine sehr gut gefallen!
Auch wenn sie in die Vampirszene ungewollt reingeschliddert ist und vorher gar nicht wusste,dass es sie überhaupt gibt,reagiert sie ziemlich cool in dieser neuen Situation!
Allerdings tut sie auch alles,um ein Mensch zu bleiben!
In diesen paar Tagen ändert sich viel in ihrem Leben,aber sie lernt auch dazu!
Das Verhältnis zu ihrer Schwester bessert sich,sie sieht endlich,was für ein Mensch ihr langjähriger Schwarm ist,erfährt,dass es noch andere mystische Wesen gibt und findet die erste grosse Liebe!
Ich fand das Buch sehr gut ... war mal was anderes aus dem VampirGenre und ab und zu musste ich auch lachen!
Jetzt werde ich mich mal demnächst nach den anderen Büchern von Mari Mancusi umsehen!Für zwischendurch sehr guter Lesestoff!


1 Kommentar:

  1. Ich finde die Bücher auch ganz gut. Besonders toll für zwischendurch, weil man sich ja nicht besonders drauf konzentrieren muss. ;)
    Der 2. Band ist übrigens "Einmal gebissen, total hingerissen". ;)
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen