Freitag, 30. Dezember 2011

Blutsbande 2 - Besessen


MIRA-Taschenbuch Verlag

Taschenbuch; 480 Seiten

ISBN: 978-3-89941-505-6

Deutsche Erstveröffentlichung

7,95 €

Seit zwei Jahren lebt Carrie glücklich mit dem Vampir Nathan zusammen, als er plötzlich eine dunkle, bösartige Seite entwickelt. Von Albträumen gequält, scheint er nicht mehr Herr seiner selbst zu sein. Schließlich fällt er sie wie rasend an, ehe er hinaus in die Nacht flieht. Carrie muss ihn finden, ehe er zur tödlichen Gefahr oder gar selbst umgebracht wird. Denn sie hat erfahren, dass Nathan ausgerechnet von einem der mächtigsten und bösesten Vampire besessen ist - dem Soul Eater ...

***

Inhalt in meinen Worten

Carrie´s Schöpfer Nathan scheint wahnsinnig geworden zu sein,greift die Frau an,mit der er zusammen lebt und tötet sogar einen Menschen.
Um ihn vor der "Bewegung" zu schützen,bittet Carrie Max um Hilfe.
Er ist ein gemeinsamer Freund der beiden und schleppt Carrie als erstes zum Hauptquartier der Bewegung,weil er glaubt,dort Unterstützung zu bekommen.
Sie erfahren aber nur,dass bereits ein Profikiller auf Nathan angesetzt wurde.
Während Max versucht,Nathan vor dem Killer zu finden,sucht Carrie nach ihrem 1. Schöpfer!
Obwohl der von ihr getötet wurde,hat sie plötzlich wieder eine geistige Verbindung zu ihm und sie will wissen,warum.
Was hat Cyrus mit dem Ganzen zu tun?

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch angefangen zu lesen,als ich zu den Weihnachtstagen krank im Bett lag und ich muss zugeben,dass ich erst langsam voran kam,weil es echt heftig abging.
Kompliment für die detailierten Beschreibungen der Verletzungen!!! ;-)
Für sehr zarte und geschwächte Gemüter keine leichte Kost.

Ansonsten las sich das Buch sehr gut und flüssig.
Ich mochte besonders,dass die Autorin zwischen den Charakteren immer hin- und hersprang.
So war man immer hautnah dabei und hatte Einblick in die Gefühle und Gedanken der entsprechenden Person.
Das erste Buch der Reihe "Blutsbande 1 - Die Verwandlung" hatte ich nicht gelesen,doch durch immer wieder auftauchende Rückblicke,erfuhr ich viel über die Vorgeschichte.
Man erfährt von verschiedenen Beziehungen,es geht um böse und gute Vampire und wie anscheinend auch aus bösen Vampiren gute .... ach,lest es doch selber! ;-)
Wer auf "echte" Vampire steht,wird dieses Buch verschlingen!

Vielen Dank an den MIRA-Taschenbuch-Verlag!
Dieses Buch hat mir ausserordentlich gut gefallen und mich neugierig gemacht auf weitere Bände dieser Reihe und auch auf den ersten Band,den ich mir mit Sicherheit noch kaufen werde!






1 Kommentar:

  1. Das Cover finde ich toll und deine Rezi macht Lust mal in das Buch reinzulesen. Danke für den Tipp! :)

    AntwortenLöschen