Mittwoch, 23. November 2011

The Vampire Diaries/Stefan´s Diaries - Am Anfang der Ewigkeit


The Vampire Diaries/Stefan´s Diaries - Am Anfang der Ewigkeit basierend auf den Büchern von Lisa J. Smith,entwickelt von Kevin Williamson & Julie Plec

cbt/dark moon

Taschenbuch; 280 Seiten

ISBN-10: 3570380173
ISBN-13: 9783570380178

Erscheinungsdatum: 07.10.2011

8,99 €

Die Vorgeschichte der Serie

Faszinierend, fesselnd, leidenschaftlich: Stefans Tagebuch enthüllt erstmals, was wirklich geschah - und wie eine unsterbliche Hassliebe ihren Anfang fand.

Mystic Falls, Virginia, 1864: Der Bürgerkrieg tobt, doch Stefan und Damon kämpfen auf dem herrschaftlichen Salvatore-Anwesen ihren ganz eigenen Kampf. Denn die ungleichen Brüder lieben dieselbe Frau - die atemberaubend schöne und mysteriös verführerische Katherine. Dann kommen die leidenschaftlichen Rivalen hinter ein dunkles Geheimnis: Katherine ist ein Vampir - und will auch die Liebe der Brüder unsterblich machen.
 
***
 
Inhalt in meinen Worten
 
Stefan Salvatore ist 17 Jahre alt und lebt mit seinem Vater in Mystic Falls/Virginia.Sein Bruder Damon ist überraschend von den Truppen nach Hause gekommen und beide Brüder verlieben sich in Katherine Pierce,die bei der Familie untergekommen ist,weil ihre Eltern bei einem Brand ums Leben kamen.
Allerdings wissen die beiden Männer nicht,dass ihre Angebetete ein Vampir ist und sie will mehr als nur die Zuneigung der beiden Brüder ...
 
Meine Meinung
 
Ich bin der grösste Fan von der TV-Serie "Vampire Diaries" und ich habe bisher alle erschienenen Bücher gelesen,die auf diese Serie basieren.
Daher war klar,dass ich mir auch die Vorgeschichte der gesamten Story kaufen musste.
Und was soll ich sagen ... ich habe das Buch an einem Tag ausgelesen.*gg*
Man erfährt quasi,wie sich der Hass bei Stefan und Damon gegen Katherine entwickelt hat und wie sie zu Vampiren geworden sind!
Viele Szenen kennt man bereits aus Rückblicken in der TV-Serie,aber einiges ist auch ganz neu für mich gewesen!
Meine VD-Sammlung ist um ein schönes Buch reicher!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen