Dienstag, 25. Oktober 2011

Mit ganzer Seele - Soul Screamers 1



Mira Taschenbuch im Cora Verlag

Taschenbuch; 300 Seiten

ISBN-10: 3899419464
ISBN-13: 9783899419467

9,99 €

Sie kann keine Toten sehen, aber
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.
Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft ...
  

***
Inhalt in meinen Worten:

Kaylee ist ein besonderes Mädchen und ahnt davon noch nichts.Erst als sie den Schwarm der Schule Nash näher kennenlernt,findet sie heraus,wer sie wirklich ist und plötzlich erklären sich auch all die merkwürdigen Situationen,in die sie bereits gekommen ist.Unter anderem auch ein peinlicher Aufenthalt in der Psychiatrie.
Sie erfährt,dass es viele "nicht so nette" Wesen  um sie herum gibt,versucht Leben zu retten,trifft nach langer Zeit ihren Vater wieder,der ihr mehr über den Tod ihrer Mutter erzählt und sie verliebt sich!

Meine Meinung:

Kaylee hat eine Gabe:Sie merkt,wenn ein Mensch in naher Zukunft stirbt.Sie hat das Gefühl,schreien zu müssen,wenn sie es spürt und ist deswegen bereits von ihrem Onkel und seiner Frau in eine Psychiatrie eingewiesen worden.
Im Lauf der Geschichte erfährt man mehr über Kaylee und auch über ihre Familie und ich frage mich ernsthaft,wieso der Onkel es zugelassen hat,dass sie dorthin kommt.
Grad er hätte doch wissen müssen,was mit seiner Nichte los ist und da seine Frau ebenfalls darüber Bescheid wusste,kann ich diese Handlung nicht verstehen!
Ich freue mich,durch diesen Roman eine neue Spezies kennengelernt zu haben ... bisher war ich ja so ziemlich auf dem Vampir-Trip,aber auch diese Wesen sind für mich äusserst interessant!
Diese Gabe möchte ich selber nicht haben ... auf gar keinen Fall,aber faszinierend ist es doch!
Und dann die Beziehung zu Nash ... wow,da knistert es ordentlich und ich finde es toll,dass mal ein "Normalo-Mädchen" (obwohl sie das ja gar nicht ist ... ;-) ) den Super-Schul-Schwarm für sich gewinnt!Sehr romantisch!
Was mich geschockt hat,bzw. ziemlich ergriffen hat,ist die Beziehung zwischen Nash und Todd.Ich denke,da werden viele Leser den Mund offen stehen haben!
Dieses Buch lässt sich sehr gut lesen.Ein toller Schreibstil mit wenig Fachausdrücken,so dass man gleich alles versteht und sich voll und ganz auf Kaylee´s Geheimnis konzentrieren kann!
Ein bisschen hat es mir an Action gefehlt,aber ich habe Hoffnung,dass es vielleicht im nächsten Buch noch etwas spannender wird.
Im ersten Band musste ja auch erst einiges geklärt werden und Kaylee musste auch einiges verdauen ... ich bin sehr gespannt,wie es denn weitergehen wird!

Vielen Dank für dieses wundervolle Buch voller neuer Geheimnisse und Überraschungen.Ich liebe Fantasy-Romane und kann gar nicht mehr genug davon bekommen!
Mein Dank geht wiedermal an Stephanie Intemann und dem MIRA-Taschenbuch Verlag!



Sonntag, 16. Oktober 2011

Bestellt!!!!

War grad mal wieder in meinem Lieblingsshop Weltbild.de stöbern und habe entdeckt,dass im Februar 2012 ENDLICH der 8. Band der Tagebuch eines Vampirs-Reihe von Lisa J. Smith erscheint:


Über 600 Jahre ist es her, dass die Brüder Stefano und Damon zu erbitterten Feinden wurden und zu Vampiren. Der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden. Denn das Grauen hat viele Gesichter ...
Elena, Stefano, Damon und ihre Freunde haben die Dunkle Dimension glücklich hinter sich gelassen und wollen im Hier und Jetzt endlich ein "normales" Leben beginnen. Da kommt ihnen der gemeinsame Start am College gerade recht: Neue Freundschaften bringen frischen Wind in die Clique. Aber vor allem auch frisches Blut ... Schon bald überschlagen sich die Ereignisse und erneut geraten die Freunde in einen dunklen Sog aus Liebe, Hass und Leidenschaft denn die finsteren Mächte des Bösen sind noch lange nicht besiegt!
   

***

Endlich geht es weiter!
Schnell in den Warenkorb gepackt und vorbestellt ... bis Februar ist es aber noch sooooo lang!!!

Freitag, 14. Oktober 2011

Momentan etwas ruhiger

Was aber nicht heisst,dass ich weniger lese!Ich habe nur irgendwie grad nicht so viel Lust auf meinen Laptop!
Aber das sind immer nur kurze Phasen bei mir und wird sich bestimmt bald wieder ändern!
Ich möchte aber nochmal auf mein Gewinnspiel hinweisen,welches noch bis zum 31. Oktober läuft!
Also,wer noch mitmachen möchte,kann >>>hier<<< Informationen dazu finden und ich freue mich auf jeden,der mitmacht!

Morgen sind wir vormittags bei einem Fussball-Turnier in der Schule,wo mein Sohn mitmacht und nachmittags Kaffeetrinken bei meinen Eltern!
Wünsche Euch noch einen schönen Abend + ein schönes Wochenende!

Sonntag, 9. Oktober 2011

Emma im Knopfland



Jacoby & Stuart

Gebundene Ausgabe; 100 Seiten

ISBN-10: 3941787284
ISBN-13: 978-3941787285

14,95 €

Emma muss die Ferien bei ihren schrulligen Verwandten Onkel Hubert und Tante Mechthild verbringen, die in ihrem riesigen Haus alles horten, was man kostenlos bekommt: gebrauchte Fahrkarten, Schneckenhäuser, Kugelschreiber ... Als Emma eines Abends das Knopfzimmer betritt, fängt plötzlich ein dicker Goldknopf an, mit ihr zu reden. Emma berührt ihn und schwupps findet sie sich, auf Knopfgröße geschrumpft, im Knopfland wieder.
Kaum dort angekommen, muss Emma gleich vor der Knopfpolizei flüchten, die alle Nicht-Knöpfe verfolgt. Die dicke eingebildete Isolde der Goldknopf hat sie ihr auf den Hals gehetzt. Zum Glück trifft sie den Silberknopf Luise und den Trachtenknopf Gustav, die ihrer neuen Freundin dabei helfen wollen, wieder in die Menschenwelt zurückzukehren. Damit beginnt eine turbulente Reise durchs Knopfland.
   

***

Inhalt in meinen Worten:

Emma soll ein paar Tage bei Tante Mechthild und Onkel Hubert verbringen,bis ihre Mutter sie wieder abholt.Doch bei den beiden ist es langweilig und Emma geht auf Erkundungstour durch´s Haus!Dort gibt es ganz komische Zimmer und besonders das Knopf-Zimmer zieht sie in ihren Bann!
Als sie nach einem goldenen Knopf greift,der sprechen kann,wird es dunkel um sie herum und sie erwacht im Knopfland!Mit der Hilfe von den Knöpfen Luise,Gustav,Woody,Walter und dem Klettverschluss Kurtchen findet sie heraus,wie sie wieder zurück in ihre Welt kommt,aber bis dahin erlebt sie aufregende Abenteuer und lernt allerlei komische Gestalten kennen!

Dieses Mal habe ich nicht alleine gelesen.Meine kleine Tochter Leonie (7 Jahre alt) hat begeistert mitgelesen.Sie war so stolz!
Daher schreibe ich heute nicht nur meine Meinung zu diesem Buch,sondern "unsere" Meinung! *gg*

Unsere Meinung:

Als das Buch geliefert wurde,war ich gleich von dem so süss gestalteten Cover begeistert und auch Leonie hat gleich gewusst,dass es ein Buch für sie war und las mir den Klappentext vor!
Abends haben wir uns dann nach dem Essen in ihr Bett gekuschelt und angefangen zu lesen.
Den Onkel Hubert fanden wir beide ziemlich doof,weil er sagt,Kinder sollte man nur sehen und nicht hören!Aber das trifft ja wirklich auf ziemlich viele ältere Mitmenschen zu,auch in unserem Umkreis!
Und auch Leonie hat mit solchen Leuten schon zu tun gehabt!
Allerdings haben wir beide gleich gedacht,dass wir gerne mal im Haus von Tante Mechthild und Onkel Hubert stöbern würden!So viele tolle Zimmer ... da gibt es so viel zu sehen!
Das Knopfland war aber das absolute Highlight!Genau das richtige für kleine Mädchen mit viel Fantasie!Die ganzen detailierten Beschreibungen der Häuser,Bäume und Sträucher ... mit viel Liebe gemacht.Und da hüpfte auch mein Handarbeits-Herz auf! ;-)
Leonie fand die ganzen verschiedenen Knöpfe sehr lustig und beim Lesen mussten wir immer wieder kurz stoppen,um uns passend dazu die Illustrationen anzusehen.Eine wunderschöne,lustige und sehr fantasiereiche Geschichte.Uns hat sie beiden sehr gefallen und bereits am zweiten Abend hatten wir das Buch durchgelesen.Nun hofft Leonie,dass es vielleicht auch in den anderen Zimmern so tolle Länder gibt und Emma nochmal eine Reise macht ...

Liebe Frau Rylance,wir möchten uns beide ganz herzlich für dieses wunderschöne Buch bedanken.Das gemeinsame Lesen macht uns viel Spass und wir würden uns freuen,wenn wir wiedermal ein Buch von Ihnen rezensieren dürfen!





Vorübergehend tot



Feder & Schwert

Taschenbuch; 328 Seiten

ISBN-10: 3867620555
ISBN-13: 9783867620550

9,95 €

Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin. Sie ist still, introvertiert und geht selten aus. Nicht, daß sie nicht hübsch wäre. Im Gegenteil. Sookie hat nur, na ja, eben diese "Behinderung". Sie kann Gedanken lesen. Das macht sie nicht gerade begehrenswert. Doch dann taucht Bill auf. Er ist groß, düster, gutaussehend - und Sookie hört kein Wort von dem, was er denkt. Er ist genau die Art Mann, auf die sie schon ihr ganzes Leben lang wartet ...  

***

Inhalt in meinen Worten: 

Sookie ist Kellnerin und lebt mit ihrer Grossmutter zusammen.Vampire haben das Recht erhalten,unter Menschen zu leben und endlich lässt sich auch einer in der Kleinstadt blicken!
Bill fasziniert Sookie von Anfang an ... besonders,dass sie ihn nicht "hören" kann,ist sehr entspannend.
Denn Sookie kann Gedanken lesen und gilt daher als etwas wunderlich!Alles könnte so schön sein,wenn nicht plötzlich einige Menschen ermordet aufgefunden werden.War es Bill???Und was hat Sookie´s Bruder mit allem zu tun?Sie lernt Bill und andere Vampire kennen und gerät in grosser Gefahr ...

Meine Meinung:

Ich habe mir ein oder zwei Folgen der Serie "True Blood" im Fernseh angesehen,weil ich wissen wollte,was die Leute daran so fasziniert.Aber ehrlich gesagt hat es mir nicht gefallen!Alles so düster und "billig" .... deswegen dachte ich,dass ich mir lieber mal die Buchreihe vornehme,denn da hat man ja noch eine Menge Platz für die eigene Fantasie!
Sookie´s "Behinderung" wie sie selber ihre Gabe nennt,kann ein Segen,aber auch ein Fluch sein.
Denn wer wüsste nicht gern,was die Mitmenschen über einen denken?Aber wenn man dies nur mit grösster Anstrengung abstellen kann und man ansonsten wirklich jeden Gedanken mitbekommt von Menschen um einen herum,dann kann das auf Dauer sicher extrem nervig sein!
Wen wundert es also,dass sie die Gegenwart eines Vampirs geniesst,denn seine Gedanken kann sie nicht lesen!
Mit ihm kann sie "normal" sein und komischerweise hat sie überhaupt keine Angst vor diesem eigentlich unbekannten Wesen.Aber die Vampire erzählen ja auch,dass sie an einem Virus leiden,der sie blass macht,eine Abneigung gegen Knoblauch entwickeln liess und sie nachtaktiv macht!
Damit scheinen die Menschen besser leben zu können,als mit der Tatsache,dass Vampire tote Menschen sind,die wiedergeholt wurden.
Ich habe schon einige Vampirromane gelesen und sooo viel Neues dachte ich,gibt es nicht mehr!Aber hier habe ich es doch tatsächlich gefunden,denn Bill ist zwar ein starker,anscheinend äusserst attraktiver Vampir (der Darsteller in der Serie ist hässlich!),aber Sookie muss nicht von ihm aus sämtlichenen brenzligen Situationen heraus gerettet werden,wie es sonst so üblich ist!Man könnte sich das wirklich so vorstellen,wenn es Vampire wirklich geben würde und sie versuchen müssten sich mit uns Menschen zu arrangieren.Und zum Schluss als es dann richtig spannend und für Sookie lebensgefährlich wird,ist Bill nicht in der Nähe ... sie wehrt sich alleine und überlebt!
Eine wirklich starke Frau mit einer bewundernswerten Gabe!
Ich habe mich wiedermal selber überzeugen können,dass Bücher oft viel besser sind als die Verfilmungen!
Bin gespannt,wie der 2. Band der Reihe ist ... hab ich schon hier liegen,aber erst sind ein paar andere Bücher dran!

Samstag, 1. Oktober 2011

Zitat-Challenge


Lange musstet Ihr warten ... jetzt ist es endlich soweit!
Mein erstes Gewinnspiel anlässlich meines 50. Lesers startet heute!

Ich muss gestehen,dass ich in sowas nicht sehr erfahren bin und daher wird diese Challenge nicht allzu spektakulär,aber vielleicht haben ja doch viele Lust mitzumachen ... tolle Preise wird es auch geben!

Wenn Ihr folgende Bedingungen erfüllt,habt Ihr gute Chancen:

1. Bitte postet mir Euren absoluten Lieblingssatz aus einem Buch,das Ihr bereits gelesen habt!
    Wenn Ihr mir den Satz und den Titel des Buches + Autor nennt,reicht das schon!
    Bitte hier als Kommentar!!!
    Der Satz MUSS aber auch in diesem Buch zu finden sein!!!!
    Dafür bekommt Ihr 2 LOSE

2. Werdet regelmässiger Leser meines Blogs und bleibt es auch noch nach der Challenge!
    Dafür bekommt Ihr 1 Los

3. Bitte macht ein bisschen Werbung für meine Challenge auf Eurem Blog!
    Das gibt auch wieder 1 Los für Euch!

4. Schickt mir per E-Mail bitte zusätzlich nochmal Euren Lieblingssatz + Titel des Buches und Autor
    und dem Link zu Eurem Blogpost mit der Challenge-Werbung!
    Betreff: Zitat-Challenge
    Wieder 1 Los für Euch!

Das war´s schon ... gar nicht so schwer,oder?Ich bin echt gespannt,was für Sätze/Zitate dabei zutage kommen!

Jetzt wollt Ihr sicher auch noch wissen,was man gewinnen kann,oder?
Es wird 3 Gewinner geben ...

Platz 1


Soul Screamers 1 - Mit ganzer Seele von Rachel Vincent

Sie kann keine Toten sehen, aber …
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.

Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig … Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft …

Platz 2


Herrscherin des Lichts von Jennifer Armintrout

Sie waren unter uns: Magische Geschöpfe sind in die Welt der Menschen gekommen, doch sie wurden zurückgedrängt. Tief unter den Städten leben nun elfische Kreaturen, aber auch Vampire und Todesengel im beständigen Kampf gegeneinander. Licht oder Schatten? Die Entscheidung wird kommen …
Eine Elfe? Leichte Beute für den Todesengel Malachi, der auf Seelenjagd die Unterwelt durchstreift. Doch die bloße Berührung der Halbelfe Ayla wird ihm zum Verhängnis: Ihr menschliches Blut kostet ihn seine Unsterblichkeit. Er, früher göttergleich, ist jetzt ausgestoßen und verdammt dazu, wie ein Mensch zu empfinden! Dafür soll Ayla bezahlen … Aber als Malachi ihr erneut begegnet, rettet sie ihm das Leben. Ein Pakt zwischen Hass und Liebe wird geschlossen – und auf den dunklen Schwingen ihres Verlangens erfüllt sich eine uralte Prophezeiung.

Platz 3


Ein paar Ohrstecker

Ich hoffe,Euch gefällt,was ich ausgesucht habe und Ihr macht zahlreich mit!
Diese Challenge läuft bis zum 31. Oktober 23:59 Uhr.
Am 01. November werde ich auslosen und die Gewinner bekannt geben!
Ich werde sie kontaktieren und um ihre Adressen bitten,
damit ich ihre Preise zustellen kann!

Schönen Abend noch - Eure Rory




Dämonenhunger



Knaur Verlag

Taschenbuch; 297 Seiten

ISBN-10: 3426503328
ISBN-13: 978-3426503324

8,95 €

»Vincent hatte die Schranktür geöffnet und nach einer Tüte Zucker gegriffen, als sein Blick auf ein sonderbares Geschöpf fiel, das eindeutig nicht in einen Küchenschrank gehörte. ›Hast du ein Glotzproblem, oder warum starrst du so?‹, fragte es unfreundlich.« So richtig leicht hat Vincent es nicht: Sein Bruder nervt, seine Eltern gehören einer merkwürdigen Sekte an – und dann erfährt er auch noch von einem übellaunigen Elf, dass die Vernichtung der Menschheit durch hungrige Dämonen unmittelbar bevorsteht. So etwas kann einem wirklich den Tag versauen! Also muss Vincent sich schleunigst darum kümmern, die Welt zu retten. Falls das überhaupt noch möglich ist … Die witzigste und turbulenteste Weltuntergangsgeschichte aller Zeiten!

***

Inhalt in meinen Worten

Es geht um den Weltuntergang!Vincent,dessen Eltern in einer Sekte sind und ständig von Weltuntergang und Katastrophen berichten,bzw. damit drohen,um Gläubige zu bekehren,trifft plötzlich auf Wesen,von denen er bisher immer dachte,es gibt sie nicht.
Der Elf Grimbowl braucht unbedingt die Hilfe eines Menschen,weil "wiedermal" die Welt vor dem Untergang steht und irgendjemand die zur Flucht wichtigen Portale absichtlich versteckt.
Zusammen mit dem ganzen ElfenClan,zwei Feen,seinem besten Freund Big Tom,dem ehemaligen Kindermädchen Chanteuse,ihrer Mutter und sogar seinem älteren Bruder versucht er soviele Menschen und postepochale Wesen wie möglich zu retten,bevor die Dämonen kommen und den Rest erledigen ... denn das Ende der Welt ist gewiss ...

Meine Meinung:

Timothy Carter sagt gleich zu Anfang des Buches,dass dies wirklich ein Buch über den Weltuntergang ist.Er ist fair und nimmt Romantikern gleich den Wind aus den Segeln,denn ein Happy End in dem Sinne wird dieses Buch nicht bieten!
Und damit hat er vollkommen recht!
Wir Menschen sind selber schuld ... wir haben "wiedermal" die Welt zerstört und jede Epoche hat ein Ende.Eigentlich gar nicht so unlogisch,denn auch in der Realität hat die Erde schon mehrere Total-Katastrophen hinter sich,wo alles zerstört wurde und der Planet die Gelegenheit hatte,sich von Anfang an neu zu entwickeln.Eine Reinigung vom Unrat quasi!
Und bei Timothy Carter sind es Dämonen,die dann die Reste "entfernen"!

Mir hat die Geschichte besonders gut gefallen,weil Fantastische Wesen eine Rolle spielen.Wäre es nicht schön,wenn es sie wirklich geben würde?Klar,gesehen werden,können sie nur von Menschen,die daran glauben.Alle anderen würden blind an ihnen vorbeilaufen und manche Sachen gar nicht so verstehen,wie sie eigentlich verlaufen sind.Ich denke da gerade an die Situation in diesem grossen Kaufhaus,wo plötzlich das Dach einstürzt,weil Dämonen hindurch flogen.
Für die nicht gläubigen Menschen,war es höchstwahrscheinlich ein defektes Dach,das halt zufällig in diesem Moment eingebrochen ist!

Einfach herrlich ... ein gut überlegter,fantastischer Roman mit jeder Menge Action!