Sonntag, 11. September 2011

Verbannt



MIRA-Taschenbuch Verlag

Taschenbuch;368 Seiten

ISBN 978-3-89941-893-4

9,95 €

Shannon liebt ihr Leben in Partholon! Lächelnd bleibt sie vor dem Bach stehen, blickt auf das Wasser – und sieht mit einem Mal Orte ihrer Vergangenheit vor sich. Es ist, als würden sie nach ihr rufen … und plötzlich ist Shannon zurück in Oklahoma!

Als sie aufwacht, hört Shannon eine vertraute Stimme und blickt in das Gesicht eines Mannes, der ClanFintan zwar zum Verwechseln ähnlich sieht, sich aber als Clint Freeman vorstellt. Staunend erfährt sie, was sich im vergangenen halben Jahr ereignet – und was Rhiannon alles angerichtet hat. Und dennoch sehnt Shannon sich nur danach, nach Partholon und dem Leben als Eponas Hohepriesterin zurückzukehren! Clint bietet ihr seine Hilfe an … Doch Shannon ist nicht die Einzige, die auf magische Weise nach Oklahoma gelangt ist. Eine dunkle Macht, die Shannon nur allzu gut kennt, hat sich in diese Welt geschlichen und kennt nur ein Ziel: Shannons Tod.

***

Shannon lebt mittlerweile glücklich mit ihrem Mann ClanFintan und ihren Freunden in Partholon.Es ist ruhiger geworden,doch plötzlich geht es ihr gesundheitlich nicht sehr gut - eine Überraschung steht ihr bevor!
Kurz nachdem ClanFintan mit seinen Leuten von einer Erkundungstour zurückkehrt,passiert allerdings ein grosses Unglück und Shannon wacht in Oklahoma auf ... in den Armen eines fremden,ihr aber doch sehr vertrauten Mannes.Clint ist das Gegenstück von ClanFintan in Partholon und soll ihr helfen,das Chaos,das Rhiannon in unserer Welt verzapft hat,wieder in Ordnung zu bringen.Erst glaubt Shannon,dass es unmöglich ist,da sie allein ohne ihre mächtigen Freunde von Partholon ist,aber Clint ist mehr,als er zu sein scheint und die beiden lernen,zusammenzuarbeiten,was sie grosses bewirken lässt.Es wird spannend,romantisch und leider wird es auch Tote geben ...

Normalerweise fange ich nie mittendrin mit einer Buchreihe an ... aber ich muss sagen,dass mich die "Tales of Partholon" sehr gelockt haben.Auch wenn es diesmal nichts mit Vampiren zu tun hat. ;-)
Aber ich mag den Schreibstil von P.C. Cast unheimlich.Und auch in diesem Buch hat sie mich wieder nicht enttäuscht.Es ist richtig witzig,wie sie Shannon´s "moderne" Art und Sprechweise immer wieder in das antike Flair von Partholon einfliessen lässt!
Und überhaupt hat P.C. Cast mit Shannon eine sehr sympatische Hauptdarstellerin erschaffen.Ich kann mich sehr gut in sie hineinversetzen ... wir haben fast das gleiche Alter.*gg*
Nein,das ist natürlich nicht der einzige Grund.Ich find es so schön,dass jemand aus unserer "öden" Welt in ein richtiges Abenteuer mit fantasievollen Kreaturen gerät.
Ausserdem mag ich auch sehr ihren Mann ClanFintan ... und natürlich auch das Gegenstück davon in unserer Welt Clint!
Auch wenn ich nicht gern in der Reihenfolge herumpfusche (habe ich auch vorher noch nie gemacht),werde ich mir auf jeden Fall noch Tales of Partholon 1: Ausersehen kaufen und freue mich schon sehr auf  Tales of Partholon 3: Gekrönt ,welches ab Januar 2012 zu haben sein wird!Ich muss unbedingt wissen,wie es mit Shannon,dem Baby und ihrem Volk in Partholon weitergeht.
Ausserdem konnte ich schon die ersten Seiten von Teil 3 lesen und es verspricht wieder sehr spannend zu werden!!!!
Jaaaaa,ich glaube,spätestens jetzt weiss ich,dass P.C. Cast meine momentane Lieblingsautorin ist!

Ein grosses Dankeschön dem MIRA-Taschenbuch Verlag!Ich hatte sehr viel Spass beim Lesen und ich habe eine neue Reihe gefunden,die es sich zu sammeln lohnt!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen